Andere

Die junge Shania Twain begleitet Willie Nelson auf der Bühne, um gemeinsam einen legendären Country-Song zu spielen

Die damals 38-jährige kanadische Singer-Songwriterin Shania Twain betrat mit Willie Nelson die Bühne, um gemeinsam 'Blue Eyes Crying In The Rain' zu spielen.

Im Jahr 2003 Sänger aus verschiedenen Genres kamen zusammen zu Nelsons 70. Geburtstag. Folgen Sie uns auf unserem Twitter-Konto, @amomama_usa, um mehr zu erfahren und nach unten zu scrollen, um das folgende Video anzusehen.



Eine herausragende Leistung war das Duett der legendären Musikerin mit Twain, die über 100 Millionen Platten verkauft hat und sie zur meistverkauften Künstlerin in der Geschichte der Country-Musik macht.

Die beiden sangen 'Blue Eyes Cryin 'In The Rain'. Das Lied stammt aus Nelsons 1975er Album 'Red Headed Stranger', das ihm den Start in seine Karriere als Sänger ermöglichte.

Für ihr legendäres Duett trug Twain ein Willie Nelson-T-Shirt. Sie vervollständigte ihren Look mit einer Jeans und einer grauen Mütze.



Nelsons Geburtstagsfeier wurde an Fans auf der ganzen Welt gesendet. Der Titel 'Blue Eyes Cryin 'In The Rain' wurde in den vierziger Jahren von Fred Rose geschrieben und auch von anderen erfahrenen Musikern wie Elvis Presley und Roy Acuff aufgeführt.

Nelson arbeitete als Songwriter, bevor er berühmt wurde. Einige seiner Erfolge als Songwriter waren 'Crazy', aufgeführt von Patsy Cline. Er schrieb auch 'Pretty Paper' für Roy Orbison und 'Funny How Time Slips Away' für Billy Walker.

Ende der fünfziger Jahre produzierte er seine erste Platte, 'No Place For Me', erhielt jedoch keine positiven Kritiken dafür. Stattdessen übte er sein Handwerk als Radiosprecher und Clubsänger aus.



Source: YouTube/dynocounter

Quelle: YouTube / Dynocounter

Heute ist Nelson von allen als amerikanische Ikone anerkannt und hat im Laufe seiner Karriere zahlreiche Auszeichnungen erhalten, darunter die Kennedy Center Honors Ende der neunziger Jahre.

Mit 60 Jahren wurde er in die Country Music Hall of Fame aufgenommen. 2013 feierte Nelson seinen 80. Geburtstag erneut mit Stil und die prestigeträchtige Veranstaltung fand bei Third Man Records in Nashville statt.

Nelson produzierte 67 Alben und sein letztes Album 'Last Man Standing' wurde im April 2018 von Legacy Recordings veröffentlicht.

Der gefeierte Sänger vor kurzem Tribut gezahlt an seinen Freund Frank Sinatra mit seinem neuen Video 'One For My Baby (und One More For The Road)'. Ursprünglich von Fred Astaire aufgeführt, wurde das Lied in den 1940er Jahren geschrieben.