Andere

Der virale U-Bahn-Sänger Mike Yung beeindruckte das Publikum und beeindruckte Simon Cowell im 'AGT'-Video

Er hatte 37 Jahre lang in der U-Bahn gesungen und als er auf der Bühne von 'America's Got Talent' stand, waren die Standing Ovations des Publikums und einiger Richter das Warten wert. Nach der Show kehrte Mike Yung jedoch zu den U-Bahnen zurück und hier ist der Grund dafür.

Mike Yung begann als Kind in der Kirche zu singen und als er 14 Jahre alt war, bekam er einen Plattenvertrag mit dem Label, das Etta James 'Album 'Changes' veröffentlichte. Aber sein Album kam nie, als das Label bankrott ging und er keinen weiteren Plattenvertrag unterschreiben konnte.



„Daraus ist nichts geworden. Aber Sie tun weiterhin, was Sie tun können, um Ihre Rechnungen zu bezahlen und Ihren Kopf davon abzuhalten, verrückt zu werden “, sagte er sagte.

Nach einer kurzen Zeit in der Abteilung für Parks und Erholung lud ihn ein Freund ein, in der U-Bahn zu singen, und sagte ihm, dass er leicht 50 Dollar an einem Tag verdienen könne. Yung kündigte am nächsten Tag seinen Job und beschloss, das Singen in der U-Bahn zu seiner einzigen Einnahmequelle zu machen.

AUF DEM WIRKLICHKEITSWETTBEWERB

Mit 57 Jahren entschied sich der Vater von fünf Kindern für ein neues Vorsprechen für 'America's Got Talent'. Er stand auf der Bühne in einem komplett schwarzen Ensemble, einschließlich einer Mütze, und als er von Simon gefragt wurde, was die tiefsten Punkte als U-Bahn-Sänger sind, sagte er:



'An einem Montag oder Dienstag machst du nicht so viel. Aber die Leute werden am Donnerstag und Freitag bezahlt. Und sie machen das wieder wett. “

Source: YouTube/Talent Recap

Quelle: YouTube / Talent Recap

Der Mann begeisterte die Richter und das Publikum mit einer Wiedergabe des Klassikers „Unchained Melody“ der Righteous Brothers. Am Ende der Vorstellung hatte Mike fast alle am Veranstaltungsort auf den Beinen und jubelte und applaudierte ihm.



Die Richter reagierten gemischt auf das Vorsprechen. Während es Heidi Klum gefiel, fand sie Mikes Stimme ein bisschen 'rund um die Ränder'; Howie Mandel hingegen stellte fest, dass Rauheit faszinierend war, und sagte, dass die Reality-Show Yung dabei helfen könne, die nächste Stufe des Ruhms zu erreichen.

Source: YouTube/Talent Recap

Quelle: YouTube / Talent Recap

Mel B wurde vom Publikum ausgebuht, nachdem sie Yung gesagt hatte, dass er nicht das richtige Niveau erreicht habe, um auf der Bühne von 'America's Got Talent' aufzutreten. Simon Cowell, immer der brutalste Richter, schlug Mel B für ihre Kommentare zu, als sie zu Yung sagte:

„Ich habe etwas gehört, das Mel während der Pause gespielt hat, ein Stück automatisch abgestimmten Mülls. Und das ist der wahre Deal. Das sind 40 Jahre, in denen man tatsächlich rausgeht. Ich erinnere mich nur daran, was großartige Sänger sein können. Und darum geht es hier. “

Als die Zeit für die Abstimmungen gekommen war, sagten Simon und Howie ja, Mel B gab ein Nein und Heidi beschloss, Mike die Gelegenheit zu geben, die nächste Phase zu durchlaufen, und er verschwendete es nicht.

Source: YouTube/Talent Recap

Quelle: YouTube / Talent Recap

Yung erreichte das Halbfinale der Show und wurde von Woche zu Woche mehr vom Publikum und den Richtern gelobt. Leider erhielt seine Aufführung von Solomon Burkes 'Gib mich nicht auf' nicht genügend Stimmen und er konnte nicht ins Finale vorrücken.

Nach dem Realitätswettbewerb

Kurz nachdem Yung aus der Kompetenz geworfen worden war, verlor er sein Haus und Fans halfen ihm, einen neuen Platz zu finden. Trotz allem, was die meisten glauben würden, gab es keine Angebote, die auf den Mann regneten, und obwohl er hier und da ein paar Gigs landete, reichte das Geld nicht aus, um seine Familie zu ernähren.

Also ging er zurück zur U-Bahn.

Dieses Mal würde er erkannt werden, und während die meisten Begegnungen voller Freude waren, fingen die Leute auch an, warum er wieder in der U-Bahn war und nicht wie ein Rockstar durch das Land tourte.

Yung startete einen Kickstarter Kampagne um Geld für die Produktion seines ersten Albums zu sammeln, sammelte er über 75.000 US-Dollar seines ursprünglichen Ziels, eine kurze Platte mit etwa fünf oder sechs Songs zu produzieren.

Mike veröffentlichte Anfang dieses Jahres auch seine erste geschriebene und produzierte erste Single „Alright“, während er weiter daran arbeitet, eine Karriere im Musikstudio aufzubauen, während charmante Pendler in der U-Bahn End-Meetings erreichen.

„Die Musik wird für sich selbst sprechen. Ich kann es kaum erwarten, dass meine Karriere vor Millionen von Menschen auf der Bühne steht “, sagte er sagte an den Wächter. 'Obwohl ich bereits vor Millionen von Menschen auf der Bühne stand, um Ihre Karriere außerhalb der U-Bahn zu beenden. Es bedeutet mir die Welt. “

Ein anderer Sänger bläst sie alle weg

Inzwischen ein weiterer älterer Sänger, der die Richter verlassen hat beeindruckt war der 62-jährige Ronee Martin, aber nicht bevor er einige angespannte Momente mit Simon Cowell verbracht hatte.

Nachdem sie in ihre Aufführung von Bonnie Raitts 'Ich kann dich nicht dazu bringen, mich zu lieben' eingetaucht war, wurde die Musik auf Cowells Wunsch abgeschnitten. Ein nervös aussehender Martin und ein stilles Publikum warteten auf Simons Kommentare, während sie den Atem anhielten.

Source: YouTube/ MusicTalentNow

Quelle: YouTube / MusicTalentNow

Ronee, ich glaube nicht, dass das Lied für dich richtig war “, sagte er. 'Was hast du noch?' 'Ich habe' Natural Woman '', antwortete Martin und spielte anschließend Aretha Franklins Klassiker.

Der Unterschied war klar. Nur ein paar Sekunden nach Beginn des Songs hatte Marting alle auf den Beinen, bekam ein zufriedenes Grinsen von Cowell und Standing Ovations von den anderen Richtern. Ehemaliges Gewürzmädchen, sagte Mel B.

„In diesem zweiten Song hast du wirklich gezeigt, was für ein talentierter Sänger du bist. Und als dieser Refrain schlug, hast du ihn den ganzen Weg genommen. “