Kompensation Für Das Tierkreiszeichen
Substability C Prominente

Finden Sie Die Kompatibilität Durch Zodiac -Zeichen Heraus

Viral

Texas Girl, 10, verbringt 66 Tage damit, nach der Uvalde-Tragödie um ihr Leben zu kämpfen – geht schließlich unter dem Jubel der Ärzte nach Hause

Das Leben eines kleinen Mädchens wurde für immer verändert, als das Undenkbare geschah. Die schmerzhaften Erinnerungen traumatisierten sie und ihre Familie, aber sie blieb eine Kämpferin. Lesen Sie ihre unglaubliche Geschichte über Widerstandsfähigkeit unter verheerenden Umständen.



Das Leben ist nicht fair, und manchmal wirft es uns Hindernisse und schmerzhafte Erfahrungen in den Weg. Es zwingt uns, über Nacht erwachsen zu werden und mutig zu werden. Nach einer Schießerei in einer Schule in Uvalde, Texas, wurde die Welt einer Familie auf den Kopf gestellt.



Eine der betroffenen Familien wollte unbedingt das Schicksal ihres kleinen Mädchens erfahren. Sie erlitt lebensgefährliche Verletzungen und viele seelische Narben. Trotz des herzzerreißenden Ereignisses gelang es ihr zu lächeln und die Welt wissen zu lassen, dass man nach einer Tragödie Freude finden kann.

  Mayah Zamora und das Krankenhauspersonal. | Quelle: twitter.com/@UnivHealthSA

Mayah Zamora und das Krankenhauspersonal. | Quelle: twitter.com/@UnivHealthSA

IHR LEBEN VERÄNDERT SICH FÜR IMMER



Mayah Zamora war wie jede andere 10-Jährige, die gerne zur Schule ging und es liebte, mit ihren Freunden abzuhängen. Ihre unbeschwerte Jugend wurde ihr jedoch im Mai 2022 jäh entrissen.

Niemand hätte Mayah die Schuld gegeben, wenn sie von der traumatischen Tortur emotional niedergeschlagen worden wäre und sich entschieden hätte, die medizinische Einrichtung leise zu verlassen. Das kleine Mädchen hatte jedoch andere Pläne.

Ihre Schule, Robb Elementary, wurde angegriffen, und der Vorfall betraf viele Familien. Kinder und Lehrer wurden getötet, während viele Schüler körperliche und seelische Wunden erlitten.

  Mayah Zamora verlässt das Krankenhaus. | Quelle: twitter.com/@UnivHealthSA

Mayah Zamora verlässt das Krankenhaus. | Quelle: twitter.com/@UnivHealthSA



SIE HAT EINEN KÄMPFERGEIST

Mayah erlebte eine Begegnung, die sie nie vergessen würde, und ihre schweren Verletzungen führten zu einem verlängerten 66-tägigen Krankenhausaufenthalt. Die Ärzte arbeiteten hart, um sicherzustellen, dass sie sich vollständig erholte, führten Operationen und viel Physiotherapie durch.

Es war jedoch die Entschlossenheit des kleinen Mädchens, die alle überraschte. Ihr Bruder teilte mit, dass sie nicht wüssten, wie lange ihre Erholungsphase dauern würde, aber er habe Vertrauen in seine Schwester. Er schrieb :

„Ich sage Ihnen was, sie ist stark, sie ist entschlossen, sie ist stur, sie ist hartnäckig, und obendrein will sie aus dem Krankenhaus raus. Sie hat die Ärzte so sehr überrascht, und sie schießt auf mehr.'

  Mayah Zamora und das Krankenhauspersonal. | Quelle: twitter.com/@UnivHealthSA

Mayah Zamora und das Krankenhauspersonal. | Quelle: twitter.com/@UnivHealthSA

IHR BERÜHRENDER KRANKENHAUS-ABschied

Mayah wurde Ende Juli entlassen, und ihr Abschied war inspirierend. Die junge Frau ging mit erhobenem Kopf und einer Entschlossenheit, die bewies, dass sie nicht aufgab, durch den Krankenhausgang.

Niemand hätte Mayah die Schuld gegeben, wenn sie von der traumatischen Tortur emotional niedergeschlagen worden wäre und sich entschieden hätte, die medizinische Einrichtung leise zu verlassen. Das kleine Mädchen hatte jedoch andere Pläne. Ihre mutigen Taten vermittelten eine Botschaft der Hoffnung und Kraft.

DAS PERSONAL JUBELTE FÜR DEN TAPFEREN ÜBERLEBENDEN

Mayah überreichte ihnen einzelne Stängelrosen Krankenhaus Personal, als sie sich verabschiedete. Sie jubelten ihr zu und sangen ihren Namen, als sie das Gebäude verließ – es war für viele ein emotionaler Moment.

Die Youngster zeigte Standhaftigkeit und freute sich auch sichtlich, den Ort zu verlassen, der für über zwei Monate ihr Zuhause geworden war.

Als das kleine Mädchen den Parkplatz erreichte, hielt sie an, um Fotos zu machen, und machte sogar eine Pose, bevor sie ins Auto stieg. Ihr Lächeln war unübersehbar und diente als Ermutigung für alle.

SIE IST EIN HELD

Mayah war die letzte Uvalde-Patientin, die aus dem Universitätskrankenhaus entlassen wurde, und sie war begierig darauf, ihr Leben in der Außenwelt wieder aufzubauen.

Die positive Einstellung des kleinen Mädchens berührte das medizinische Personal. Auf Twitter teilten sie mit, dass sie stilvoll gegangen sei. Hinzufügen :

„Heute war ein glücklicher Tag im Universitätskrankenhaus! Unsere letzte Patientin der Schießerei in Uvalde, die zehnjährige Mayah Zamora, wurde entlassen! Sie ist unsere Heldin. Wir können es kaum erwarten, zu sehen, was sie in Zukunft erreicht!“

EIN LANGER WEG BIS ZU IHRER VOLLSTÄNDIGEN ERHOLUNG

Die Familie erstellt a GoFundMe Seite, um die Kosten für Mayahs Genesungsreise zu decken, die Operationen und Therapien umfasste. Auf der Seite die Familie sagte :

„Hallo, wir sind die Familie von Mayah Zamora. Wir haben dieses Go Fund Me für diejenigen geschaffen, die Mayah mit ihrer liebevollen Spende erreichen möchten. Es wird für Mayahs langen Weg der Genesung verwendet.“

Fremde, Freunde und Familienmitglieder spendeten und halfen, wo immer es möglich war, um sicherzustellen, dass das kleine Mädchen die Behandlung erhielt, die es brauchte. Bis zum 3. August 2022 mehr als 114.000 $ war im Auftrag von Mayah erzogen worden.

WIEDERAUFBAU DER SCHULE

Die Schüler der Robb Elementary School werden das Bildungsgebäude nach dem tragischen Ereignis nie wieder betreten. Es wurde geschlossen und dank großzügiger Spender wird ein neuer Campus gebaut.

Schüler wie Mayah können so an einem Ort weitermachen und heilen, der nicht mit traumatischen Erinnerungen gefüllt ist. Der Vorsitzende der Lebensmittelkette H-E-B, Charles Butt geteilt :

„Ich schließe mich meiner Familie und H-E-B an, um sicherzustellen, dass die Uvalde-Gemeinde von diesem tragischen Ereignis vorankommen kann … wir wollen ihr Vermächtnis ehren, während wir daran arbeiten, unsere Zukunft aufzubauen.“

UNTERSTÜTZUNG FÜR MAYAH

Menschen auf der ganzen Welt waren von den tragischen Ereignissen in Uvalde berührt. Viele boten Gebete für die Betroffenen an, und Internetnutzer teilten auch ihre Unterstützung für die kleine Mayah.

Sie waren berührt von ihrer niederschmetternden Geschichte und wünschten ihr alles Gute für die Zukunft:

'Dankbar für ihre Genesung, inspiriert von ihrer Stärke, aber so wütend, dass sie und so viele das durchmachen müssen.'

- (@AnnaForFlorida) 30. Juli 2022

„Ich hoffe, sie erholt sich geistig und körperlich von diesem schrecklichen Ereignis. Meine Gedanken sind bei ihr und ihrer Familie.“

- (@MoFun712) 30. Juli 2022

„Ich wünsche diesem kleinen Mädchen für immer nichts als Frieden, gute Gesundheit und Freude. Sie verdient alles Gute. Ich wünsche ihrer Familie dasselbe, da sie alle versuchen, sich emotional zu erholen.“

- (@MelodieInCLE) 2. August 2022

„Süßes, süßes Mädchen. Seufz. Ich wünsche ihr und ihrer Familie all die liebevolle Heilung, die aufzubringen ist.“

- (@mic_oregon) 30. Juli 2022

Niemand sollte sich dem Schmerz und dem Trauma stellen müssen, das Mayah erlitten hat. Obwohl ihr noch ein langer Weg der Genesung bevorsteht, haben ihre positive Einstellung und ihr Mut bisher viele Menschen ermutigt.

Unsere Gedanken und Gebete gelten ihr und ihrer Familie, während sie die schreckliche Tortur heilen und verarbeiten.

Klick hier für eine Geschichte über eine Familie, die eine unvorstellbar herzzerreißende Erfahrung gemacht hat. Ein fünfjähriges Mädchen wurde tödlich verwundet und starb in den Armen ihres Bruders. Die Geschwister waren beste Freunde und die tragische Tortur verwüstete ihre Familie.