Andere

Erinnern an den kleinen Bruno Mars, der sich in 'Honeymoon In Vegas' als Elvis Presley ausgibt

Obwohl Bruno Mars dafür bekannt ist, die Details seines Lebens geheim zu halten, kennen einige Menschen viele Aspekte davon. Allerdings wissen nicht allzu viele, dass er in 'Honeymoon in Vegas' war.

Der Comedy-Film von 1992, der Nicolas Cage, James Caan und Sarah Jessica Parker zusammenbrachte und zwei Nominierungen für den Golden Globe Award erhielt, hat ein verborgenes Geheimnis, das niemand bemerkt hat, als er ursprünglich veröffentlicht wurde.



Jetzt, da die Zeit vergangen ist und dieses „Geheimnis“ zu einem der talentiertesten Musiker herangewachsen ist, erkennen die Leute es. In einer der Szenen war Bruno, der damals sechs Jahre alt war, erschien den kleinsten Elvis Presley-Imitator der Welt spielen.

DIE PERFORMANCE

In dem von Lisa Berlin hochgeladenen YouTube-Video trug Mars ein blau-weißes Ensemble, das dem des King of Rock and Roll für seine Präsentationen zum Tanzen und Singen zu 'Can't Help Falling in Love' sehr ähnlich war.



Obwohl der junge Bruno weniger als eine Minute in der Kamera war, genügte es ihm, seine Fähigkeiten als Imitator zu demonstrieren. Einer der möglichen Gründe, warum die Leute so lange brauchten, um zu erfahren, dass Mars im Film war, war, dass er gewöhnlich gegangen mit dem Nachnamen Hernandez.

Diesen Beitrag auf Instagram ansehen



Ein Beitrag von geteilt Bruno Mars (@brunomars) am 20. September 2018 um 10:09 Uhr PDT

Besessenheit mit Elvis

Täglicher Punkt aufgedeckt dass Brunos Eltern, Peter und Bernadette, von Elvis besessen waren, so war es natürlich, dass ihr Kind die meisten Dinge kopierte, die der König früher tat. Die Eltern des Sängers eröffneten sogar ein Warengeschäft in Waikiki, Hawaii, und nannten es 'Elvis Elvis Elvis'.

SINGEN VON EINEM SEHR JUNGEN ALTER

Steve Pool interviewt Bruno in diesem Alter, und er erfuhr, dass seine Eltern ihn so schnell wie möglich dazu brachten, in der Familienband zu singen. Als sie dies taten, stellten sie fest, dass „dieses Kind alles von Elvis ist“, von seinen Lippen bis zu seinen Hüften.

DER ANFANG SEINER KARRIERE

Bruno trat weiterhin in Hawaii auf und gab sich bis 2003 als Elvis aus, als er nach Los Angeles zog und bei Motown Records unterschrieb. Obwohl er es war fallen gelassen Sein Label, vor weniger als einem Jahr ein erfolgreicher Sänger zu werden, endete dort nicht.

Er arbeitete als Gastsänger für die Singles von B.o.B und Travie McCoy und veröffentlichte bald darauf 'Just the Way You Are', den Lead-Single-Song seines Debüt-Studioalbums 'Doo-Wops & Hooligans'. Der Rest ist Geschichte.

LETZTER URLAUB

Kürzlich haben Bruno und seine Freundin Jessica Caban, ging nach Punta Mita in Mexiko, wo er im Urlaub von seiner „24K Magic World Tour“ den Strand genießt. Einer der auffälligsten Aspekte des Ausflugs war Brunos Oberkörper.

Sein Bauch sah etwas größer aus, als die meisten Leute erwartet hätten. Es hinderte ihn nicht daran, mit Freunden auf ein Boot zu gehen und seine Pause zu genießen.