Andere

Erinnerst du dich an JoJo? Hier ist, was mit ihr passiert ist

Haben Sie sich jemals gefragt, was mit dem Solosänger JoJo passiert ist? Dieser talentierte Sänger hat in jungen Jahren einen Plattenvertrag abgeschlossen, ist dann aber plötzlich verschwunden. Die meisten Sänger fangen jung an und ihr Ruhm und Vermögen wachsen mit erstaunlichen Raten. JoJo sammelte eine große Fangemeinde und hatte wie viele andere Künstler ihre Schwierigkeiten. Aber was ist mit ihr passiert? Wo ist sie hingegangen und singt sie noch?

Joanna Levesque ist auch als JoJo bekannt. Mit ihrer Debütsingle 'Leave (Get Out)' erreichte sie im zarten Alter von 13 Jahren die Spitze der Billboard-Charts. Nun, das mag großartig klingen, aber JoJo hatte die anstrengendste Zeit ihres Lebens, und dies war eine Herausforderung. Obwohl sie die jüngste Solokünstlerin war, die die Nummer 1 der Charts erreichte, konnte sie dank ihres schrecklichen Plattenvertrags keinen Erfolg haben. Sie arbeitete lange Stunden und sah nicht viele Belohnungen.



Image credit: Instagram/iamjojo

Bildnachweis: Instagram / iamjojo

Sie verschwand plötzlich, nachdem ihr zweites Album Gold bekommen hatte und ihre Fans waren ratlos. Seitdem hat JoJo an neuer Musik gearbeitet, ihren Stil perfektioniert und wurde in eine große Klage verwickelt. Sie hat einen Elternteil verloren, aber nicht alles wurde zerstört. Dank ihrer treuen Fans gelang es ihr, eine neue Gruppe zu finden, die ihre Karriere voll unterstützte.

Wenn Sie wissen möchten, was passiert ist, lesen Sie weiter, um die saftigen Details herauszufinden und wo Sie heute Ihren Lieblingssänger finden können.



Mit 12 Jahren unterschrieb JoJo ihren ersten Vertrag.

Als sie 12 Jahre alt war, unterschrieb Joanna, ein junges Mädchen aus Boston, ihren ersten Vertrag. Barry Hankerson, der Leiter von Blackground Records, näherte sich ihr und sagte, der Geist von Aaliyah, seiner verstorbenen Nichte, habe ihn zu ihr geführt.

Image credit: Instagram/iamjojo

Bildnachweis: Instagram / iamjojo

Universal veröffentlichte JoJos gleichnamiges erstes Album, nachdem sie bei Blackground unterschrieben hatte, und der Hit 'Leave (Get Out)' wurde 2004 veröffentlicht. Zwei Jahre später wurde ihr Nachfolger The High Road veröffentlicht, der mit Gold ausgezeichnet wurde.



Dieser Teenager wurde zu einem Vertrag mit sieben Alben verpflichtet.

JoJos Vertrag ähnelte dem des alten Hollywood-Systems. Sie hatte keine Kontrolle über ihre Ausgabe, sollte aber sieben Alben mit Blackground veröffentlichen. JoJo würde in einer nicht verhandelbaren Situation stecken bleiben, wenn sie mit ihren geschätzten zwei Jahren pro Album Schritt halten würde und sie Ende 20 wäre.

Alles begann, als sie ein Follow-up zu The High Road aufzeichnete. Da ihr Label das Album nicht veröffentlichte, war ihre Karriere auf unbestimmte Zeit ins Stocken geraten.

Image credit: Instagram/iamjojo

Bildnachweis: Instagram / iamjojo

Im Jahr 2015 erzählte sie i-D:

Es gab kein Ausspielen [des Vertrags], da es sich um einen Vertrag mit sieben Alben handelte, aber sie würden keine Musik veröffentlichen. Außerdem konnte ich meinen Namen nicht ändern ... Ich besaß meine Stimme gemäß diesem Vertrag nicht. Wir gingen zu einer Gruppe von Anwälten und sie sagten: 'Du bist gefickt.'

Hier ist ein Beispiel, um die Dinge ins rechte Licht zu rücken. Radiohead brauchte ein Jahrzehnt, um einen Vertrag mit EMI über sechs Alben zu erfüllen. Zum Glück erlaubte ihnen ihr Label, ihre Musik zu veröffentlichen.

JoJo wurde die Rolle der Hannah Montana von angeboten Disney aber lehnte ab.

Ihr anfänglicher Erfolg mit ihrem selbstbetitelten Debüt sicherte ihre Angebote von überall her. Eines davon war Disney, und sie wollten, dass sie in ihrer kommenden Serie Hannah Montana mitspielt. JoJo lehnte diese Rolle angeblich ab und ging schließlich an Miley Cyrus. Sie bereut ihre Entscheidung nicht.

Image credit: Instagram/iamjojo

Bildnachweis: Instagram / iamjojo

Wir sind sicher, dass sie die richtige Entscheidung getroffen hat. Sie weiß genau, was sie in ihrer Berufswahl will, und anscheinend war dies nicht Teil ihres Masterplans. Obwohl es so aussah, als wäre Disney ein bedeutender Verlust, macht diese Sängerin es zu ihren Bedingungen möglich.

Sie verklagte ihr Etikett, um aus dem Vertrag auszusteigen.

Nachdem ihr Label sieben Jahre lang inaktiv war, nahm sie die Angelegenheit schließlich selbst in die Hand und verklagte Blackground Records 2013. Dies war die einzige Möglichkeit, sich von der Plattenfirma zu befreien und ihren Namen zu klären. JoJo verlor den Vertriebsvertrag mit Universal, weil Blackground die Produzenten, mit denen sie zusammenarbeitete, nicht bezahlte.

Image credit: Instagram/iamjojo

Bildnachweis: Instagram / iamjojo

Das hat wahrscheinlich ihren Ruf bei anderen Künstlern ruiniert. Sie behauptet auch, niemals Kopien von Deals oder Memos erhalten zu haben, in denen ihre Zustimmung angegeben ist. Die Klage endete 2014 und JoJo wurde schließlich aus ihrem Vertrag entlassen, sodass sie bei Atlantic Records unterschreiben und ihr drittes Album offiziell veröffentlichen konnte.

Während ihres Rechtsstreits ließ sie zwei Mixtapes fallen.

Obwohl im Hintergrund ein erbitterter Streit mit ihrem Plattenlabel stattfand, gelang es JoJo dennoch, Musik für ihre Fans zu veröffentlichen. Das einzige Problem war, dass sie nicht dafür bezahlt werden konnte. Während sie ausgesperrt war, veröffentlichte sie zwei Mixtapes und ein Cover von Drakes 'Marvins Zimmer'. Dank dessen wurde ihre Karriere wiederbelebt, was ihr eine neue Gruppe von Fans einbrachte und sie mit Noah '40' Shebib, Drakes Produzent, zusammenbrachte.

Image credit: Instagram/iamjojo

Bildnachweis: Instagram / iamjojo

Im Jahr 2015 erzählte sie i-D:

„Es war die Musik, die ich hörte und die ich gerade durchmachte. Ich musste nicht denken: 'Okay, wie soll ich diesen Übergang ins Erwachsenenalter schaffen?' 'Was willst du damit machen?' Also haben wir es gelöscht. Es passierte alles ganz natürlich.

JoJo unterschrieb als Minderjähriger, daher hätte ihr Vertrag vorzeitig enden müssen.

Joanna behauptet, dass sie sieben Jahre nach Vertragsabschluss freigelassen werden sollte, weil sie einen Vertrag als Minderjährige unterschrieben hat.

Image credit: Instagram/iamjojo

Bildnachweis: Instagram / iamjojo

Sie sagte US Weekly:

'Meine Mutter hat mich verwaltet, und wir sind aus einer kleinen Stadt in Massachusetts. Sie hat Häuser geputzt, bevor sie mich verwaltet hat, also wussten wir nicht, worauf wir uns einlassen.' 'Ich war super begeistert und wir alle fanden es großartig.'

Ihr drittes Album wurde mit einem Schwangerschaftstest angekündigt.

JoJo war endlich bereit, ihr drittes Album, Mad Love, zu veröffentlichen, und diesmal war sie bei Atlantic Records. Ihre Ankündigung erfolgte 2015 über einen 'Schwangerschaftstest' auf Instagram und brachte einen ganz neuen JoJo auf den Markt.

Image credit: Instagram/iamjojo

Bildnachweis: Instagram / iamjojo

Um ihre Aufregung weiterzugeben, rief sie über soziale Medien aus:

„Mein Ex ist verheiratet und hat ein Baby. Ich bin hier mit MUSIC verheiratet und mit diesem ALBUM schwanger «, schrieb sie.

'Mad Love' war berücksichtigt eines der besten Alben 2016.

Nach einem Jahrzehnt veröffentlichte JoJo endlich ihr drittes Album, Mad Love. Die Platte enthielt einen spitzen Track mit dem Titel 'F * ck Apologies' mit Wiz Khalifa. Es erhielt ausgezeichnete Bewertungen nach dem Eintritt in die Billboard Top 200 und kam auf Platz sechs.

Image credit: Instagram/iamjojo

Bildnachweis: Instagram / iamjojo

Rolling Stone listete das Album im Dezember 2016 als eines der Top-20-Pop-Alben auf. Laut dem Magazin zeigte JoJos Musik eine „scharfe Reife, die Pops lebhafte Natur mit allwissender Weisheit verbindet“. Nach zehn Jahren war dies ein bedeutender Sieg für JoJo.

Sie verließ Atlantic und unterschrieb bei Interscope.

Nach der Veröffentlichung von Mad Love with Atlantic ging JoJo unter ihrem Namen Clover Music ein neues Unternehmen mit Interscope ein. Sie gab ihre Entscheidung über Instagram bekannt und sagte, dass das Label ein Sprung und eines der schwierigsten Dinge sei, die sie jemals in ihrer Karriere getan habe.

Image credit: Instagram/iamjojo

Bildnachweis: Instagram / iamjojo

Sie fuhr fort und sagte:

'Es war eine Entscheidung, mit der ich ernsthaft zu kämpfen hatte, aber ich hatte das Gefühl, dass ich es mir selbst schulde, mein letztes Ziel zu erreichen, nämlich das Eigentum.'

Ihr Vater starb, bevor er 'Mad Love' veröffentlichte.

JoJo diskutierte in einem Interview mit Rolling Stone die Auswirkungen des Todes ihres Vaters auf ihre Musik. Sie bereitete sich darauf vor, ihn in New Hampshire zu besuchen, bevor sie sich auf eine Tour begab, aber er starb, bevor sie ihn erreichte.

Image credit: Instagram/iamjojo

Bildnachweis: Instagram / iamjojo

Dies waren ihre 'persönlichen Dämonen', und sie würde nicht weiter darüber diskutieren.

JoJo sagte der Zeitschrift:

„Mein Vater war immer so interessiert am Leben auf der Straße. Er wollte immer mit mir auf die Straße kommen, aber es ging ihm nie gut genug. In unseren Verbindungen ging es immer um Musik. Es gab nie Spannung, Enttäuschung oder Wut, wenn wir über Musik sprachen. Er hatte die größte Liebe dazu ... er hätte als Musiker tun können, was er wollte. '

Sie begann während ihres Etikettenkampfes stark zu trinken.

JoJo gab zu, dass sie während dieser Zeit depressiv war und ging auf ihre eigene Weise damit um. Es war ihre Bewältigungsmethode und ließ sie sich besser fühlen. Sie liebte sich nicht mehr und glaubte nicht mehr an eine Zukunft, also war dies ihr Mechanismus.

Image credit: Instagram/iamjojo

Bildnachweis: Instagram / iamjojo

JoJo hatte eine persönliche Hölle durchgemacht, kam aber auf der anderen Seite heraus und kämpfte. Sie glaubt, dass ihre Stärken in ihrer Ehrlichkeit und Verletzlichkeit liegen. Deshalb ist es das, was sie durch das Leben bringt, sich in Musik zu versetzen.

Kurz vor der Weihnachtszeit endete ihr Vertragsstreit

Einige Tage vor Weihnachten und JoJos Geburtstag erfuhr sie, dass sie von ihrem Plattenvertrag befreit war.

Image credit: Instagram/iamjojo

Bildnachweis: Instagram / iamjojo

In einem Interview mit Glamour fuhr sie fort:

An dem Tag, als ich den Anruf erhielt, war ich in der Wohnung der Verlobten meines Anwalts und wir hingen nur rum. Ich bekam den Anruf, dass [das Label] ihre Gegenklage gegen mich fallen gelassen hatte und ich war frei von dem Vertrag, der mich so lange in einem Zustand der Schwebe gehalten hatte. Ich habe nur geweint, und dann wusste ich, dass es sehr bald - eigentlich am nächsten Tag - Zeit sein würde, einen neuen Vertrag zu unterschreiben.

JoJo beschäftigt sich immer noch mit einem negativen Körperbild

JoJo durchläuft eine Reihe von Diäten und medizinischen Verfahren, um ihr Gewicht dort zu halten, wo sie es möchte, und muss sich immer noch mit einem negativen Körperbild auseinandersetzen. Ihr wurde buchstäblich gesagt, dass sie gut genug aussehen müsse, um ihre Musik zu verkaufen. Das Aussehen ist also alles in dieser Karriere und mit der Musik kam das 'sexy' Image. Sie gab weiter zu:

Einige Tage sind besser für mich als andere, aber ich habe aufgehört, mich nicht mehr so ​​zu hassen, wie ich natürlich bin ... Sie werden immer etwas finden, mit dem Sie nicht zufrieden sind. Mein Fokus liegt darauf, sicherzustellen, dass mein Geist gesund ist.

Image credit: Instagram/iamjojo

Bildnachweis: Instagram / iamjojo

Sie schrieb dies in einem Aufsatz für die Zeit:

'Wenn ich an all die Zeit denke, die ich in meiner eigenen Haut verbracht habe und mir wünschte, ich könnte einfach für den Winter überwintern und dünn zurückkehren, wird mir klar, dass ich diese Energie und Besessenheit in etwas viel Produktiveres hätte kanalisieren können.'

JoJo spielt immer noch ihre alten Lieder

Obwohl sie ihre Originalalben nicht veröffentlichen kann, macht es ihr Spaß, ihre alten Songs zu spielen. Sie sagte zu Glamour:

„Ich spiele diese Songs gerne und baue sie immer in mein Set ein. Ich mag es, die Aufregung in den Augen der Menschen zu sehen, wenn wir zusammen nostalgisch werden. Ich denke es macht Spaß. Meine Beziehung zu diesen Songs ist eigentlich ziemlich cool. Jetzt bekommen sie für mich eine andere Bedeutung. Ich wusste nicht, worüber ich mit 13 sang - einen Schwachkopf aus meinem Haus zu werfen. Jetzt habe ich, also singe ich mit einer neuen Leidenschaft. '

Image credit: Instagram/iamjojo

Bildnachweis: Instagram / iamjojo

Liebst du nicht einfach diese Begeisterung und diesen positiven Drang, weiterhin erfolgreich zu sein und mehr fantastische Musik für die Fans zu kreieren? JoJo ist ein harter Keks und nichts kann sie lange unten halten. Denken Sie daran, dies mit Ihren Freunden und Ihrer Familie zu teilen. Wenn Ihnen diese Geschichte gefallen hat, halten Sie sich auf dem Laufenden, um mehr über Neuigkeiten und Ereignisse zu erfahren.