Andere

Der veröffentlichte Clip der neuen Staffel von 'Alaskan Bush People' zeigt den neuen Standort der Familie

'Alaskan Bush People' wird jetzt im Bundesstaat Washington leben.

Ein Hinweis auf die bevorstehende Staffel der Reality-Show 'Alaskan Bush People' auf Twitter hat die Fans in einem Schwindel.



Die Show, die 2014 Premiere hatte, konzentriert sich auf die Familie Brown - Billy, seine Frau Ami und ihre sieben erwachsenen Kinder.

Die Browns lebten im Copper River Valley in Alaska, wo die Temperaturen auf bis zu 60 Grad sinken können, und lebten isoliert und sahen selten andere Menschen.

Lesen Sie mehr über die Browns auf unserem Twitter-Account @amomama_usa.



Jetzt zieht die Familie in den Staat Washington um, und ein Clip zeigt, wie sie Bäume fällen und mit schweren Maschinen ihr neues Zuhause bauen. Ihr Sohn Bear Brownaufgedeckt::

'Wir hätten nie gedacht, dass wir eine solche Immobilie außerhalb Alaskas finden könnten. Es ist großartig, ein paar gute Sachen auf uns zukommen zu lassen. Die Dinge beginnen sich endlich zu verbessern. “



Ami Brown, 54, bei der 2017 Lungenkrebs im Stadium 4 diagnostiziert wurde, ist nach einer Behandlung in Los Angeles in Remission gegangen. Die Matriarchin hatte von ihren Ärzten wenig Hoffnung auf Überleben bekommen, kämpfte jedoch gegen Krebs und überlebte.

Jetzt sind Ami, ihr Ehemann Billy (65) und sechs ihrer Kinder - Matt (35), Bam (33), Bear (31), Gabe (28), Bird (23) und Rain (15) - aus der Wildnis Alaskas in die Wildnis gezogen Washington.

Die Familie zog nach Washington, kurz nachdem Ami von ihren Ärzten informiert worden war, dass sie offiziell in Remission war.

Ami gab zu, dass sie sich zwar besser fühlte als seit Jahren, aber immer noch nicht zu ihrer vollen Kraft und Energie zurückgekehrt war.

Die Familie Brown hat Amis Rückkehr zur Gesundheit als ein Wunder und den Beginn einer neuen Phase in ihrem ganzen Leben angesehen.

Die Familie zeigt, dass sie jetzt näher als je zuvor sind und bereit, sich neuen Herausforderungen zu stellen.

Ihr neues Anwesen in Washington umfasst mehr als 400 Hektar Wildnis und umfasst Scheunen, einen Obstgarten, Pferde und Rinder.

Lesen Sie mehr über ihre Entscheidung, einzuziehen. 'Leute: 'Alaskan Bush People' machen enorm Ankündigung wie geplant Bewegung an neuen Ort.'