Andere

Mick Jaggers schwarze Tochter, die er einst verleugnet hatte, rettete ihn, als er einen geliebten Menschen verlor

Mick Jagger schien sich nicht um seine älteste Tochter zu kümmern, und er wollte am Anfang keine Beziehung zu ihr haben. Er verleugnete sie, weil er fest davon überzeugt war, dass sie nicht seine war, aber das Leben brachte sie wieder zusammen.

Diesen Beitrag auf Instagram ansehen

Schön, wieder in München zu sein! #EnglischerGarten #StonesNoFilter



Ein Beitrag von geteilt Mick Jagger (@mickjagger) am 11. September 2017 um 13:06 Uhr PDT

Als der Rockstar einen besonderen Menschen verlor, war seine älteste Tochter Karis die einzige, die ihm zur Seite stand.

Sir Michael Philip Jagger, besser bekannt als Mick Jagger, ist ein 75-jähriger Sänger, Songwriter, Komponist und Multiinstrumentalist aus Dartford, Kent, England. Er wurde berühmt, nachdem er eines der Gründungsmitglieder der Rolling Stones war, einer legendären Rockband aus London.



Jagger ist seit über 50 Jahren Teil der Band und hat den Status einer Rocklegende erlangt. Er gewann zahlreiche Auszeichnungen, darunter eine Aufnahme in die Rock and Roll Hall of Fame.

Diesen Beitrag auf Instagram ansehen

Nur noch eine Show auf dieser Etappe der No Filter Tour! Bis morgen Warschau! #stonesnofilter

Ein Beitrag von geteilt Mick Jagger (@mickjagger) am 7. Juli 2018 um 03:48 Uhr PDT



In den späten 60ern ging er mit Marsha Hunt, einer Schauspielerin und Model aus Philadelphia, aus.

Während sie ausgehen, hatte Marsha ihre Tochter Karis, aber Mick Jagger wollte nicht glauben, dass sie sein Kind war, also verleugnete er sie. Seine Anwälte ließen Marsha sogar Papiere unterschreiben, in denen stand, dass Mick nicht der Vater war, aber schließlich bewies ein DNA-Test das Gegenteil, und er wurde angewiesen, monatlich 1.000 Pfund für Kindergeld zu zahlen.

Diesen Beitrag auf Instagram ansehen

Die Jagger Girls @lizzyjagger @jadejezebel @assisijackson #karisjagger stehlen alle lizzys Bilder

Ein Beitrag von geteilt Georgia May Jagger (@georgiamayjagger) am 27. September 2013 um 12:40 Uhr PDT

Karis wuchs mit ihrer Mutter auf, weg von der ganzen Aufregung, die Tochter eines Rockstars zu sein. Aber als sie 12 war, entschied Mick, dass es Zeit war, einzugreifen und eine Beziehung mit seinem Ältesten aufzubauen.

'Er musste von einem Podest zurücktreten und sagen' Ja, ich bin ihr Vater, komm mit mir nach Hause ', als er öffentlich etwas anderes gesagt hatte.' sagte Marsha zur Daily Mail. Seitdem hat der Vater-Tochter eine enge, aber ruhige Beziehung.

Diesen Beitrag auf Instagram ansehen

Alles gute zum Vatertag! @ Mickjagger Wir Sie XXXXX

Ein Beitrag von geteilt Georgia May Jagger (@georgiamayjagger) am 17. Juni 2018 um 6:09 Uhr PDT

Als Karis seinen Abschluss in Yale machte, war Jagger da, um sie anzufeuern. Sie tat dasselbe für ihn, als er von Prinz Charles zum Ritter geschlagen wurde. Karis war auch an seiner Seite, als sein Vater Joe 2006 starb.

Als 2014 Jaggers Freundin L'Wren Scott Selbstmord beging, zeigte Karis volle Unterstützung für den zerstörten Rockstar und traf sogar die Bestattungsvorbereitungen. Gemäß BerichteSie war für jedes Detail verantwortlich, vom Lesen eines Gedichts im Gottesdienst bis zur Suche nach einem schönen Ort, um L’Wren zu begraben.

Karis war das einzige von Jaggers Kindern, das keine angespannte Beziehung zu dem verstorbenen Designer hatte. Jade und Georgia May sollen L'Wren nicht gemocht haben, weil sie glaubten, sie sei hinter dem Geld und dem Ruhm ihres Vaters her.

Diesen Beitrag auf Instagram ansehen

Alles Gute zum Geburtstag L'Wren. MJ

Ein Beitrag von geteilt Mick Jagger (@mickjagger) am 28. April 2018 um 00:36 Uhr PDT

Karis hingegen hielt Abstand, und das machte sie zur perfekten Beraterin für ihren Vater, als er eine so schwere Zeit durchmachte.

In diesen Tagen ist sie mit dem Produzenten Jonathan Watson verheiratet und hat zwei Kinder. Karis lebt im Gegensatz zu vielen ihrer Geschwister ihr Leben völlig fern vom Scheinwerferlicht.