Andere

Marilyn Monroes erste Nacktszene wurde nach 57 Jahren entdeckt

Marilyn Monroes lange verlorene Nacktszene aus dem Film The Misfits von 1961 wurde nach 57 Jahren entdeckt.

Das Filmmaterial wäre die erste Nacktszene einer Hollywood-Schauspielerin in einem Spielfilm gewesen berichtet per Daily Mail.



Es wurde angenommen, dass das Filmmaterial zerstört wurde, nachdem es aus dem Film herausgeschnitten wurde.

In einem kürzlichen Interview mit Curtice Taylor, dem Sohn des Filmproduzenten Frank Taylor, stellte er jedoch fest, dass er das Filmmaterial seit dem Tod seines Vaters im Jahr 1999 in einem verschlossenen Schrank aufbewahrt hatte.

Taylor öffnete sich Charles Casillo während der Recherche des Autors für sein Buch Marilyn Monroe: Das Privatleben einer öffentlichen Ikone.



Folgen Sie uns auf unserem Twitter-Account @amomama_usa um mehr zu lernen.

In der längst verlorenen SzeneMonroe ließ das Bettlaken fallen und setzte ihren Körper Clark Gable aus, der oft als 'The King of Hollywood' bezeichnet wurde.

John Huston, der Regisseur von The Misfits, hatte nicht das Gefühl, dass dies zur Geschichte beitrug, aber der Produzent behielt eine Kopie für sich.



'Oft wurden unbenutzte Takes zerstört. Aber Frank Taylor glaubte, dass es so wichtig und bahnbrechend war, dass er es rettete «, sagte Taylor sagte.

Ihm zufolge ist noch nicht entschieden, was mit dem Filmmaterial geschehen wird.

The Misfits, geschrieben von Death of a Salesman Dramatiker und Monroes damaligem Ehemann Arthur Miller, erzählten die Geschichte von drei Cowboys, die versuchten, das Herz einer schönen Frau zu gewinnen.

Zwölf Tage nach den Dreharbeiten verstarb Gable, und es stellte sich heraus, dass es auch Monroes letzter Film war. Die legendäre Schauspielerin starb am 5. August 1962.

Sie war erst 36 Jahre alt, als sie von ihrem Psychiater Dr. Ralph Greenson in ihrem Haus in Brentwood tot aufgefunden wurde.

Monroes Tod sandte Schockwellen um den Globus. Millionen von Menschen trauerten um sie.

Die Geschichte ihres Todes landete auf den Titelseiten von Zeitungen in den USA und in Europa.

Es wurde angenommen, dass sie Selbstmord begangen hatte, nachdem leere Medizinflaschen neben ihrem Bett gefunden worden waren.

Ein toxikologischer Test, der durchgeführt wurde, um herauszufinden, was ihren Tod verursachte, ergab, dass sie an einer akuten Barbituratvergiftung starb.