Andere

Der Mensch rollte die größte Badebombe der Welt in einen Pool und die sprudelnde Reaktion wurde viral

Einige kreative und begeisterte Leute vom YouTube-Kanal Vat19 fragten sich, wie groß eine Badebombe sein musste, um ein Schwimmbad zu verdunkeln, und schufen ein 2.000 Pfund schweres.

In dem viralen Video, das bisher mehr als 15 Millionen Aufrufe hat, sind sie erklärt der ganze Prozess der Herstellung einer solch massiven Badebombe. Mit Glasfaser bauten sie die Form, in der die Bombe entstehen würde.



Später zeigten sie alle Materialien, die sie verwendeten - 31 50-Pfund-Säcke davon. Sie hatten einen Teil Maisstärke, einen Teil Zitronensäure und zwei Teile Backpulver. Die letzte Zutat, die es auffälliger machte, war ein schwarzer Farbstoff.

Source: YouTube/Vat19

Quelle: YouTube / Vat19

ERSTELLEN DER BADBOMBE

Mit Handschuhen und Gesichtsmasken mischten sie alle Materialien und steckten sie nach und nach in eine Hälfte der Form. Mit großen und massiven Holzstäbchen klebten sie sie so fest wie möglich hinein. Sie wiederholten den Zyklus des Mischens und Schlagens mehrmals, bis die erste Hälfte fertig war.



Source: YouTube/Vat19

Quelle: YouTube / Vat19

BEENDEN IHRER SCHÖPFUNG

Später bedeckten sie es mit der anderen Hälfte und füllten es aus einem Loch oben. Nach viel Arbeit und ein paar Problemen mit den Tools haben sie es endlich geschafft abgeschlossen die massive Badebombe. Lesen Sie mehr auf unserem Twitter-Konto, @amomama_usa.

Source: YouTube/Vat19

Quelle: YouTube / Vat19



BEREIT FÜR ES

Am nächsten Tag waren sie bereit zu sehen, wie es funktionierte. Sie schnitten das Glasfaserglas und die Holzteile, die die massive Kreation umgeben, sehr sorgfältig, da sie nicht wollten, dass sie brechen.

Ein Mann rollte es langsam ins Wasser und sobald es es berührte, war die mit Spannung erwartete Sprudelreaktion großartig. Nach und nach der Pool gedreht in eine dunkelgraue Farbe, die genau das war, was sie wollten.

GENIESSEN SIE DEN TAG IM POOL

Obwohl sie viel Zeit damit verbracht haben, eine so große Badebombe herzustellen, hatten sie eindeutig eine gute Zeit im Pool. Es war nicht das erste Mal, dass Menschen das schufen, was sie für die größte Badebombe hielten.

Es fand in Gas City, Indianapolis statt. Menschen versammelt in Mama Pearsons Soaporium, um die Schöpfung mitzuerleben. Die Testbombe war etwas mehr als 150 Pfund schwer und detonierte in einem oberirdischen Pool.

Das Endprodukt kam laut Fox59 Berichten zufolge mit einem Keuchhusten von 198,64 Pfund heraus, nichts, was auch nur annähernd dem von Vat19 entwickelten 2.000-Pfund-Produkt entspricht.