Andere

Ein Rückblick auf die Ehe von Miles Davis und Cicely Tyson, umgeben von Gerüchten über Missbrauch und Untreue

Cicely Tyson, die mehrfach ausgezeichnete 93-jährige Schauspielerin und ehemaliges Model, sprach einige Aspekte ihrer Ehe mit Miles Davis an.

Das Paar heiratete 1981 und war angesichts der Tatsache, dass beide hochtalentiert waren, eines der beliebtesten Paare der 80er Jahre.



Tyson galt nicht nur als eine der besten schwarzen Schauspielerinnen ihres Alters, Davis, der Trompeter und Bandleader war, wurde im 20. Jahrhundert als einer der einflussreichsten Musiker in der Geschichte des Jazz und der Musik bezeichnet.

Als Madame Noire berichtetSie könnten mit dem verglichen werden, was Angelina Jolie und Brad Pitt oder Jay-Z und Beyoncé heutzutage waren und sind. Folglich gab es mehrere Gerüchte über ihre Romantik.

Einer von ihnen schlug vor, dass Davis Misshandlungen und sogar körperliche Gewalt sowie Untreue begangen habe. Nachdem sie sich getrennt hatten, war ihre Beziehung nicht so gut, wie sie es gerne gehabt hätten, da Davis sie in ein Buch aufgenommen hatte.

Es trug den Titel 'Miles: The Autobiography' und wurde 1989 veröffentlicht, nur ein Jahr nach der endgültigen Scheidung des Paares. Darin sprach er auf ziemlich böswillige Weise über Tyson und sagte, dass die Wahrheit anders sei, obwohl sie wie eine Person zu sein scheint, die sich um Schwarze kümmert.



'Sie liebt es, mit Weißen zusammenzusitzen, hört gerne auf ihre Ratschläge zu allem und glaubt fast alles, was sie ihr sagen', schrieb Davis.

Source: Getty Images

Quelle: Getty Images

Obwohl Davis vielleicht nicht der beste Ehemann war, gestand Tyson, dass sie jeden Moment, den sie mit ihm hatte, schätzte. Sie fügte hinzu, dass sie trotz seines Rufs, Alkoholiker, Drogenabhängiger und Missbräuchlicher zu sein, eine andere Seite von ihm kenne.

Diesen Beitrag auf Instagram ansehen

Ungefähr letzte Nacht ... singen, um @cicelytyson_ zu ehren Meine 'Mutter Watt' ️ Geld und Bewusstsein für @helpusa sammeln Immer geehrt, sich in ihrem legendären Glanz zu aalen

Ein Beitrag von geteilt Vanessa Williams (@vanessawilliamsofficial) am 5. Juni 2018 um 05:27 Uhr PDT

Tyson fügte hinzu, dass sie versucht habe, aus jeder Erfahrung etwas zu lernen, und nachdem sie die negative Seite ihrer Beziehung durchlaufen hatte, hielt sie sie für 'die bessere für diese Erfahrung'.

Davis starb 1991 im Alter von 65 Jahren. Sein Tod wurde auf die kombinierten Auswirkungen eines Schlaganfalls, einer Lungenentzündung und eines Atemversagens zurückgeführt. Tyson war sehr aktiv und ist im Moment Teil von 'How to Get Away with Murder', wo sie Ophelia Harkness porträtiert.