Kompensation Für Das Tierkreiszeichen
Substability C Prominente

Finden Sie Die Kompatibilität Durch Zodiac -Zeichen Heraus

Entertainment

Julia Stiles Now: Folgendes ist mit „The Thinking Teenager’s Movie Goddess“ passiert

Julia Stiles katapultierte sich zum Star, nachdem sie 1999 in der Rom-Com „10 Dinge, die ich an dir hasse“ auftrat. Aber wo ist die Schauspielerin jetzt?



Julia O’Hara Stiles wurde durch ihre Rolle als Katarina „Kat“ Stratford in dem beliebten Film „10 Dinge, die ich an dir hasse“ von 1999 bekannt.



Der Film zeigte auch Schauspieler, die zu bekannten Stars wurden, wie der verstorbene Schauspieler Heath Ledger und Joseph Gordon-Levitt.

  Die Schauspielerin Julia Stiles besucht am 11. Dezember 2019 die SiriusXM Studios in New York City. | Quelle: Getty Images

Die Schauspielerin Julia Stiles besucht am 11. Dezember 2019 die SiriusXM Studios in New York City. | Quelle: Getty Images

Julia steht schon lange vor dem Bildschirm. Tatsächlich der Amerikaner Darstellerin begann im zarten Alter von 11 Jahren mit der Schauspielerei und wurde nach ihrer Rolle in dem Erfolgsfilm ein bekannter Name.



Die Schauspielerin wurde für ihr Talent bekannt und schien eine große Karriere als einer der Topstars Hollywoods vor sich zu haben. Viele Fans konnten es kaum erwarten, die vielversprechende Schauspielerin zu sehen Werdegang Abheben und zusehen, wie sie andere Rollen übernimmt, also was ist passiert?

JULIA STILES WAR EINST EINE DER VIELVERSPRECHENDEN JUNGEN SCHAUSPIELERINNEN HOLLYWOODS

Julia Stiles Seine Schauspielkarriere war in den 90er und frühen 2000er Jahren in vollem Gange. Ihr Name wurde weithin bekannt und sie spielte in einigen der beliebtesten Filme Hollywoods mit.



Als Schauspielerin begann der Star in zahlreichen Nebenrollen. Tatsächlich wäre Julia in einem Film fast ein Vampir gewesen. Die Schauspielerin bekam 1994 in dem Film „Interview with the Vampire: The Vampire Chronicles“ fast die Rolle eines Kindervampirs.

Berichten zufolge bekam sie die Rolle nicht, weil sie vom Regisseur als zu alt für die Rolle angesehen wurde. Dieselbe Rolle wurde schließlich der Schauspielerin Kirsten Dunst übertragen.

  Julia Stiles während des Films'Save the Last Dance.' | Source: Getty Images

Julia Stiles während des Films 'Save the Last Dance'. | Quelle: Getty Images

Die Schauspielerin ließ sich von dieser Enttäuschung nicht davon abhalten, ihrer Leidenschaft für die Schauspielerei nachzugehen. Sie landete mehrere andere Rollen und war in der Show „Ghostwriter“ zu sehen. Außerdem bekam der talentierte Star ihre erste große Leinwandrolle, als sie noch sehr jung war, im Alter von 15 Jahren, in dem Film „I Love You, I Love You Not“ von 1996.

Die junge Schauspielerin trat 1997 auch in „The Devil’s Own“ an der Seite von Harrison Ford und Brad Pitt auf und spielte später neben Brad in anderen Filmen mit. Julia hat auch ihren Fernseher gemacht Debüt im Kurzfilm „Before Women Had Wings“ im Jahr 1997.

Es dauerte nicht lange, bis Julia in ihrer Schauspielkarriere der Durchbruch gelang, auf den sie gewartet hatte. Sie wurde unter mehreren Schauspielerinnen für die Rolle der Kat in dem Film „10 Dinge, die ich an dir hasse“ von 1999 ausgewählt.

  Julia Stiles besucht AT&T während des Toronto International Film Festival 2019 am 08. September 2019 in Toronto, Kanada. | Quelle: Getty Images

Julia Stiles besucht AT&T während des Toronto International Film Festival 2019 am 08. September 2019 in Toronto, Kanada. | Quelle: Getty Images

Die Schauspielerin war mehr als glücklich, die Rolle zu bekommen und verriet, warum sie daran interessiert war. Julia sagte, sie sei von der Rolle angezogen worden, weil sich die Figur damals von anderen Heldinnen in Teenie-Komödien unterschied. Berichten zufolge war es die starke Chemie von Julia und Heath Ledger auf dem Bildschirm, die Julia half, die Rolle zu bekommen.

Julia wurde schnell als Schauspielerin anerkannt, die es liebte, in Shakespeare-Filmen aufzutreten. Dies geschah einfach, nachdem ihre Schauspielkarriere in einigen Jahren unbeabsichtigt zu ihrem Star geführt hatte Shakespeare-Filme , darunter „O“, eine Adaption von Othello, im Jahr 2001, „Hamlet“ im Jahr 2000 und „Twelfth Night“ im Jahr 2002.

Sie fühlte sich von dieser Art von Filmen angezogen, nachdem sie in „10 Dinge, die ich an dir hasse“ auftrat, einem von Shakespeare inspirierten Film.

  Julia Stiles nimmt am 8. März 2018 als Ovation TV-Moderatorin an der Programmvorschau 2018–2019 im Soho Grand Hotel in New York City teil. | Quelle: Getty Images

Julia Stiles nimmt am 8. März 2018 als Ovation TV-Moderatorin an der Programmvorschau 2018–2019 im Soho Grand Hotel in New York City teil. | Quelle: Getty Images

AUF DEM HÖHEPUNKT IHRES SCHAUSPIELERFOLGS BESCHLOSS JULIA STILES, EINE PAUSE ZU MACHEN

Julia Stiles zementierte sich schließlich in Hollywood. Der junge Star, der als „Filmgöttin des denkenden Teenagers“ bezeichnet wurde, wurde nach einer Reihe von immer beliebter prominente Rollen .

Gerade als Julia auf dem Höhepunkt ihrer Hollywood-Karriere war, tat die Schauspielerin, was die meisten Menschen nie für möglich gehalten hätten.

Der 'Save the Last Dance'-Star entschied sich für einen Unterbrechung aus ihrer Schauspielkarriere. Viele fragten sich natürlich, warum der aufstrebende Star an einem so entscheidenden Punkt ihrer Karriere eine so drastische Entscheidung getroffen hatte.

Julias Grund war einfach, dass sie wieder aufs College gehen wollte. Ihre Entscheidung führte sie dazu, sich an der Columbia University einzuschreiben, wo sie 2005 ihren Abschluss in englischer Literatur machte.

Die Schauspielerin enthüllte, wie Bildung ihre Karriere positiv beeinflusst und ihr geholfen hat, konzentriert zu bleiben.

JULIA STILES' „ZWEITE PHASE“ BESTÄTIGT IHREN PLATZ UNTER DEN VIELSEITIGSTEN SCHAUSPIELERINNEN

Julia Stiles ist möglicherweise populär geworden, nachdem sie in ' 10 Dinge die ich an dir hasse “, aber die Schauspielerin spielte auch in Filmen mit, die von Kritikern nicht gut aufgenommen wurden. Dies ist wahrscheinlich keine Überraschung, da im Allgemeinen nicht alle Filme, die veröffentlicht werden, von den Zuschauern geliebt werden.

Einige der Filme, die manche sagen Kritik sogar 'gehasst' wird das Liebesdrama 'Down to You'. die im Jahr 2000 veröffentlicht wurde. Sie spielte in dem Film neben Freddie Prinze Jr. mit, und die New York Post nannte es eine „hirntote romantische Komödie“.

Die anderen Filme, in denen Kritiker ebenfalls keine Fans von Julias Rolle waren, sind „A Guy Thing“ aus dem Jahr 2003 und „The Prince & Me“, die die Washington Post als „fad und sofort verfügbar“ bezeichnete.

Kommerziellen Erfolg hatten nicht alle Filme, in denen sie die Hauptrolle spielte. Der Film „Down to You“ aus dem Jahr 2000 brachte nur 20 Millionen US-Dollar von einem gemeldeten Budget von 35 Millionen US-Dollar ein, und „A Guy Thing“ brachte nur 15,5 Millionen US-Dollar von einem gemeldeten Budget von 20 Millionen US-Dollar ein.

Nach einer Reihe von Filmen, die nicht gut ankamen, dachten einige vielleicht, dass Julias Karriere enden würde, bevor sie überhaupt begonnen hatte.

Allerdings sagen viele ihr Schauspielkunst Ihre Karriere wurde durch ihre Auftritte in „Jason Bourne“-Filmen gerettet. Außerdem trat Julia am Broadway in David Mamets „Oleanna“ auf.

2010 Julia gesagt die New York Times, dass sie wahrscheinlich nicht wieder eine Mainstream-Schauspielerin sein würde. Nachdem die Schauspielerin zur Schauspielerei zurückgekehrt war, erwähnte sie, wie sich die Dinge anders anfühlten und dass sie sich verloren fühlte.

Die Schauspielerin hatte jedoch das Gefühl, ihren Platz gefunden zu haben, als sie die Rolle einer Journalistin in dem Film „Hustlers“ bekam.

Julia sagte, ihre Rolle in dem Comedy-Drama 2019, das als zweite Phase bezeichnet wurde, habe ihr die Bestätigung gegeben, die sie brauche, um einen Platz in der Branche zu haben. Der Film lief recht gut und spielte an den Kinokassen 150 Millionen Dollar ein.

WO IST JULIA STILES JETZT?

Julia ist im Laufe der Jahre in der Unterhaltungsbranche gewachsen. Die Schauspielerin ist jetzt auch ein Produzent und Regisseur und hatte kürzlich prominente Rollen in Filmen wie „The Great Gilly Hopkins“ im Jahr 2015.

Sie hat auch in dem Thriller „Misconduct“ von 2016 an der Seite von Top-Schauspielern wie Al Pacino und Anthony Hopkins mitgewirkt. 2017 war Julia in dem Film „Trouble“ und 2021 in „The God Committee“ zu sehen. Die „Hustlers“-Schauspielerin bekam auch eine Rolle in dem TV-Drama „Riviera“, das von 2017 bis 2020 ausgestrahlt wurde

Julia hat nicht nur eine geschäftige Karriere, sondern ist auch glücklich verheiratet und eine Mama. Die Schauspielerin heiratete Preston Cook, einen Kameramann, der an Sets von Filmen wie „War for the Planet of the Apes“ und „Deadpool“ gearbeitet hat. Julia und ihr langjähriger Verlobter haben im September 2017 den Bund fürs Leben geschlossen.

Es dauerte nicht lange, nachdem das Paar den Gang entlang gegangen war, dass sie eine dreiköpfige Familie wurden. Julia und Preston begrüßten ihr erstes Kind im Oktober 2017. Das Paar nannte ihr Baby Strummer Newcomb Cook.

Anfang 2022 kündigte eine aufgeregte Julia die Ankunft ihres zweiten Kindes, Arlo, in den sozialen Medien an. Sie ging zu Instagram und teilte ein Bild, das nur die Füße ihres Neugeborenen zeigte. In dem Post drückte Julia aus, wie glücklich sie über die Ankunft eines neuen Familienmitglieds war.

Sie beschriftete die Bild , „Willkommen auf der Welt, Baby Arlo! Das neueste Mitglied unserer Familie, das mich daran erinnert, wie unendlich Liebe sein kann.“

Nach der Ankunft ihres Wonneproppens nahm sich Julia Zeit, um dieses neue Kapitel ihres Lebens zu genießen und sich auf ihre Familie zu konzentrieren, indem sie eine kurze Pause von der Schauspielerei einlegte. Sie trat jedoch weiterhin in „Trouble“ und „Riviera“ auf.

Julia hat sich ein wundervolles Leben aufgebaut, das nicht durch die Standards der Welt oder die Erwartungen der Menschen definiert wird. Gut gemacht, Julia!