Andere

'Es bricht mir das Herz ...' Keyshia Cole erzählt von Mutter Frankies Kampf gegen die Drogenabhängigkeit

Die amerikanische Sängerin, Songwriterin, Plattenproduzentin und Fernsehpersönlichkeit sprach kürzlich über den langen Kampf, den ihre Mutter über die Jahre geführt hat.

Keyshia Coles Mutter Frankie Lons hat seit langer Zeit mit Drogenabhängigkeit zu kämpfen, und obwohl sie nüchtern ist, kehrt sie häufig zu ihren alten Gewohnheiten zurück.



Cole ist kürzlich zu Instagram gegangen, um ihren Kummer zu teilen, dass ihre Mutter auf ihrem Weg zur Nüchternheit erneut vom Wagen gefallen ist.

Cole wurde in Lons geboren, aber im Alter von zwei Jahren an die Familienfreunde Leon und Yvonne Cole zur Adoption abgegeben, die ihren Nachnamen änderten, als sie sie aufnahmen.

Obwohl Cole ihren Adoptiveltern immer noch nahe steht, hat sie sich auch wieder mit ihrer leiblichen Mutter verbunden, obwohl sie ursprünglich gesagt hatte, sie würde sich aufgrund ihres Drogenmissbrauchs von ihr fernhalten.



Im Jahr 2014 schien sie gegenüber Lons weicher zu werden und begann, die Probleme ihrer Mutter mit ihren Fans zu teilen, um Unterstützung und Gebete für Lons zu sammeln.

Kurze Zeit später ging Lons und ließ sich den Namen ihrer Tochter auf den Arm tätowieren.

Aber im Jahr 2016 wäre der Star fast pleite gegangen, um ihrer Mutter zu helfen, ihre Sucht zu bekämpfen, und ihre Nüchternheit sollte auch dann nicht von Dauer sein.



Mitte 2017 hatte das Mutter-Tochter-Duo einen leichten Streit, als Lons erneut einen Rückfall erlitt. Die Sängerin nutzte die sozialen Medien, um ihre Frustrationen über die Situation auszudrücken.

»Ich habe meiner Mutter neulich gesagt, ich hätte Angst, sie zu verlieren, weil sie immer wieder auf die Straße geht«, sagte Cole getwittert. „Weißt du was sie gesagt hat? Im Gegenzug? Sie sagte: 'Du wirst aight sein.'

Jetzt scheint es, als wäre Lons noch einmal zurückgefallen, wenn ein Video, das Cole auf ihrem Instagram-Account gepostet hat, irgendetwas zu sehen ist.

'Das war vor 2 1/2 Jahren. Jedes Mal, wenn meine Mutter einen Rückfall erleidet, bricht es mein Herz mehr als es bereits gebrochen wurde. Ich hoffe, wenn einer von Ihnen mit einem Familienmitglied zu tun hat, das mit Drogenabhängigkeit kämpft, dass Sie selbst lernen, mit dem Kampf um alles umzugehen. Und all der Schmerz, den es bringt, wenn ein geliebter Mensch ständig zurückfällt. Sehen Sie, wie sie wieder auf die Straße gehen. Denn das ist es, was sie gewohnt sind oder lieber wären. Ich vermisse dich, wirklich! Und ich werde dich immer lieben #FrankTheBank ', schrieb sie.

In dem Clip ist zu sehen, wie ihre Mutter um Gebete bittet, während sie gegen ihre Drogenprobleme kämpft. Cole sagt ihr, dass ihre Kinder sie lieben, egal was passiert.