Andere

Iron Man 4 passiert tatsächlich: Shuri wird möglicherweise Eisenherz anstelle von Riri Williams

Alle Fans von Superheldenfilmen haben den Iron Man-Film gesehen, und obwohl wir Fans von DC oder Marvel sind, müssen wir zugeben, dass die Rolle von Robert Downey Jr. wie angegossen passt. Falls wir jedoch einen 4. Iron Man-Film haben, ist es sehr wahrscheinlich, dass wir eine sehr unerwartete Version des Protagonisten finden, über die wir in diesem Artikel sprechen werden.

Ein ausgezeichneter Schauspieler

Er ist seit mehr als einem Jahrzehnt Teil der MCU und der beliebteste Superheld und spielt den exzentrischen und philanthropischen Milliardärs-Superhelden Tony Stark. Abgesehen davon verhandelt er seit 2013 aufgrund des großen Erfolgs mit Disney über sein Gehalt.



Für seine Nebenrolle in Spider-Man: Homecoming erhielt er 10 Millionen US-Dollar, und da es unmöglich ist, Robert Downey Jr. nicht als Inkarnation von Iron Man zu bezeichnen, ist jeder verpflichtet, ihm den Betrag zu zahlen, den er verlangt, um ihn im Internet zu halten Reihen der Superhelden.

Image credits: Twitter/giselleHdezG

Bildnachweis: Twitter / giselleHdezG

Eine mögliche Änderung

Obwohl die Kosten für das Studio aufgrund der Qualität der Leistung von Robert Downey Jr. kein Problem darstellen, können ihm der Verlauf der Geschichte und die Ereignisse, die den Charakter in letzter Zeit umgeben haben, einen natürlichen Ausgang für die MCU bieten.



Wenn wir nur die Geschichte berücksichtigen, ist Tony Stark ein Veteran, der während seiner Zeit in der Führung dieser aufregenden Gruppe von Superhelden mit vielen Dingen konfrontiert war. Obwohl er Thanos 'Schnappschuss überlebt hat, ist es wahrscheinlich, dass sein Geist nicht intakt ist.

Image credits: Twitter/intrinseca

Bildnachweis: Twitter / intrinseca

Eine Reihe schwieriger Erfahrungen

Stark hat sich wiederholt den dunkelsten Aspekten seiner selbst gestellt, als er merkt, wie er die Menschen verletzt hat, die ihm am wichtigsten sind. Auch Pepper Potts, gespielt von Gwyneth Paltrow, hat wiederholt Hinweise auf eine mögliche Vaterschaftsgeschichte gegeben.



Diese mögliche Änderung der Handlung unter Einbeziehung einer anderen Zukunft für die mögliche Familie Stark-Potts kann dazu führen, dass der erfolgreiche Milliardär alles erkennt, was auf dem Spiel steht, bevor er eine Entscheidung trifft, die sein Leben als Superheld und seine Familie beeinflussen könnte Zukunft.

Image credits: Twitter/m_dramkfaded

Bildnachweis: Twitter / m_dramkfaded

Tiefe Wunden

Fans wissen auch, dass Tony Stark aufgrund dieser schmerzhaften Erfahrung in der ersten Schlacht von New York in seinem Superheldenstatus blieb. Der Charakter fühlte sich zunehmend gefangen von der Verantwortung, die Erde vor solchen Gefahren zu schützen.

Dieser Schmerz nahm auch zu, als er Peter Parker in seinen Armen sterben sehen musste, nachdem er den Mad Titan Thanos nicht daran hindern konnte, seinen Infinity Gauntlet zu benutzen, was Stark zutiefst betrifft, weil er sich irgendwie in seiner Verantwortung fühlte

Dies ist eine erhebliche Wunde in Tonys Herzen, denn seit er Parker getroffen hat, hatte er Angst, dass dies passieren würde, und er hat alles getan, um ihn nicht zu verwickeln. Stark würde sich von all dem Trauma erholen müssen, und dieser Prozess würde es ihm nicht erlauben, ein großartiger Iron Man 4 zu sein.

Image credits: Twitter/tonyystark

Bildnachweis: Twitter / Tonyystark

Die MCU muss in die Zukunft schauen

Das Marvel Cinematic Universe muss sich auf die neue Phase seines Masterplans konzentrieren, und die Fans mussten über diese Möglichkeiten nachdenken, da die Verträge der Schauspieler mit der MCU schnell zu Ende gehen und Marvel Entscheidungen treffen muss.

Die logischste Option für das Studio, wenn sie wollen, dass alles seinen bisher erreichten Kurs fortsetzt, besteht darin, zu generieren, dass die Sagen die Fackel und die Namen ihrer Superhelden an die jüngsten und vorbereiteten Helden liefern, die in der Lage sind, diese aufrechtzuerhalten der Geist auf.

Image credits: Youtube/Huw Prosser

Bildnachweis: Youtube / Huw Prosser

Alles bereit für Captain America

Der Umhang von Steve Rogers, besser bekannt als Captain America, ist wahrscheinlich der umstrittenste unter allen MCU-Fans, aber mit dem klarsten Schicksal. In den Marvel-Comics haben sowohl Sam Wilson als auch Bucky Barnes den Schild von Captain America übernommen, um seine Sache zu verteidigen.

Zu unterschiedlichen Zeiten haben diese beiden Charaktere das Sternenbanner angezogen, um für Steve zu kämpfen. Sam, gespielt von Anthony Mackie, und Bucky, gespielt von Sebastian Stan, sind perfekt in der Lage, diese Rolle zu übernehmen, obwohl die Hinweise darauf hinweisen, dass Bucky derjenige sein wird, der den Titel verdient.

Image credits: Youtube/Cinescape

Bildnachweis: Youtube / Cinescape

Aber was ist mit Iron Man?

Von den ersten Schritten der MCU mit dem ersten Iron Man-Film im Jahr 2008 ist Robert Downey Jr. für alle Charaktere zu einer Art „großartigem und außergewöhnlichem Kerl“ geworden. Von The Hulk im Jahr 2008 bis zu seiner Rolle als Mentor von Peter Parker in Spider-Man: Homecoming im Jahr 2017.

Stark war bei jedem Schritt des Weges anwesend. Neben seinem Vater Howard Stark, der direkt an der Entstehung von Steve Rogers beteiligt war, hat The Captain Tony in drei eigenen Filmen mitgespielt, an weiteren fünf seines Teams teilgenommen und wurde in anderen Filmen irgendwie erwähnt.

Nach zehn Jahren an der Spitze dieses außergewöhnlichen Franchise-Unternehmens und der direkten oder indirekten Teilnahme an allen Aspekten fragen sich viele Fans, was nach dem Abgang von Downey Jr. der nächste Schritt sein wird und wer den Mantel übernehmen kann von Iron Man.

Image credits: Twitter/ikhlal5

Bildnachweis: Twitter / ikhlal5

Prinzessin Shuri ist das perfekte Mädchen für diese Rolle

Der Black Panther unter der Regie von Ryan Coogler war der erste der jüngsten Marvel-Filme, der sich so weit wie möglich von allen Hinweisen auf andere Helden und Filme fernhielt. Seine Geschichte tat alles, um sich auf das zu konzentrieren, was im Moment wichtig war, seine eigenen Themen.

Jeder Hinweis auf Captain America: Civil War, bei dem wir zum ersten Mal den von Chadwick Boseman gespielten Helden T'Challa im Vibranium-Catsuit trafen, wurde auf ein Minimum beschränkt, das es den Fans ermöglichte, ein wenig von allen sekundären Problemen zu atmen.

Einer der Gründe, die diese physische und emotionale Trennung ermöglichten, war Prinzessin Shuri, die derzeit als „intelligenteste Person im Marvel-Universum“ gilt. Sie schien die Herzen jeder Person zu gewinnen, die mit ihrem spöttischen Lächeln, ihrer Intelligenz und ihrem Charisma auf Wakanda trat.

Image credits: Twitter/veritobel09

Bildnachweis: Twitter / veritobel09

Shuri hat alles was sie brauchen

Wenn ihre Einstellung, ihr agiler Verstand, ihre lustigen Witze, ihre Liebe zu Maschinen und Programmierung, ihr Wissen über künstliche Intelligenz und ihre unendlichen Ressourcen, mit denen sie die Technologie in vollem Umfang verbessern können, nicht ausreichen, um Sie zu überzeugen, dann denken Sie darüber nach, wie gut sie ist ist mit mächtigen Doppelwaffen.

Und wenn dies nicht ausreicht, lassen Sie uns über ihre aktuelle Position nachdenken. Shuri ist Leiter des Technologie- und Informationsaustauschsektors im Wakanda-Erweiterungszentrum. Sie ist perfekt darauf vorbereitet, eine Technologieführerin und eine mutige Heldin zu sein und jede Absicht zu haben, dies aufgrund dessen zu tun, was wir im Film gesehen haben.

Image credits: Twitter/strongblacklead

Bildnachweis: Twitter / strongblacklead

Glaubst du, ein schwarzer Teenager könnte Tony Stark niemals ersetzen?

Vor ein paar Jahren enthüllte Marvel Comics die Existenz von Riri Williams, einem 15-jährigen Ingenieurstudenten mit einem unglaublichen Talent für Technologie, der die virtuelle Erbin des Namens Iron Man werden sollte, der Tony Stark gehört.

Wie Shuri ist Riri viel intelligenter als Stark und eher bereit, in Gefahr zu geraten und sich den schlimmsten Bösewichten zu stellen. Sie ist unglaublich treu, weil sie zuvor Freunde und Familie verloren hat und immer versucht, ihre Kreationen zu verbessern.

Der Comic 'Invincible Iron Man vol. 12, # 2 'ist, wo wir Stark auf Riri fallen sehen, die ihre eigene Version des Iron Man-Anzugs gebaut hatte. Er beschließt, ihr seinen Segen zu geben, und als Stark nach dem Zweiten Weltkrieg ins Koma fällt, wird ein A.I. Version, die Tonys Persönlichkeit und all sein Wissen enthält.

Image credits: Twitter/cosmicbooknews

Bildnachweis: Twitter / cosmicbooknews

Eine neue Zukunft gestalten

Dieser A.I. hilft Riri beim Aufbau einer fortgeschritteneren Version des Iron Man-Kostüms mit dem Wissen und den Fähigkeiten des Teenagers. Nach Abschluss des Baus nimmt Williams den Mantel von Iron Man und wird zu Ironheart, das seinen Platz in dieser Welt einnimmt.

Alles scheint darauf hinzudeuten, dass die MCU etwas Ähnliches tun möchte, indem sie Shuri den Mantel von Iron Man übergibt. Nach Black Panther wurde das Internet mit Kommentaren überflutet, wie überrascht Tony sein wird, wenn er Shuri persönlich trifft und ihre Fähigkeiten erkennt.

Stark könnte von Shuri so überrascht sein, dass er ihr die Chance bieten könnte, sich ihrem Bruder und dem Rest der Rächer im Kampf um den Schutz des Universums anzuschließen. Die MCU hat die Angewohnheit, diese Art von Mischungen herzustellen, so dass wir von einer Kombination dieser Art nicht überrascht wären.

Image credits: Twitter/comicsprss

Bildnachweis: Twitter / Comicsprss

Eine Vaterfigur

Dies bedeutet nicht, dass Shuri Starks Hilfe benötigt, um ihre eigene Rüstung zu entwickeln, aber Stark hat in letzter Zeit eine väterliche Figurenrolle impliziert, die einer relativ ähnlichen Verschwörung weichen könnte, wobei Tony eine Mentorfigur ist, um Shuris Wachstum zu unterstützen.

Und obwohl wir gerne einen Film von Riri Williams sehen würden, der ihre Aufnahme in die aktuellen MCU-Handlungen ermöglicht, ist dies aufgrund der Zeit, die für den Start des Captain Marvel-Films benötigt wurde, eine unwahrscheinliche Idee. Außerdem lieben die Leute Shuri und würden sie gerne unter dem Namen Ironheart sehen.

Image credits: Twitter/chrisbizige

Bildnachweis: Twitter / chrisbizige

Was denkst du über diese mögliche Veränderung in der Art, wie wir die Helden der MCU heute sehen? Kevin Feige sagte in einem Interview: 'Ich denke, wir werden bald den Punkt erreichen, an dem wir so viele großartige weibliche Charaktere haben werden, die nur unsere wahren Marvel-Helden sein werden.' Es wäre also nicht seltsam, wenn dies nur einer dieser ersten Schritte wäre auf eine neue Generation von Heldinnen, angeführt von Captain Marvel.