Andere

Hier ist der Grund, warum Luther Vandross seine Sexualität geheim hielt

Die legendäre Patti LaBelle setzte sich im vergangenen Dezember als Gast in der Bravo-Show 'Watch What Happens Live' zusammen und erzählte von ihrem verstorbenen Freund, dem großen Luther Vandross, und seinen Kämpfen, um seine Sexualität klar zu machen.

Die Sängerin 'Lady Marmalade' enthüllte, warum Luther seine sexuelle Orientierung nie offen diskutieren wollte.



Diesen Beitrag auf Instagram ansehen

Gestern bei der 91. jährlichen Macy's Thanksgiving Day Parade hoffe ich, dass alle das Wochenende genießen!

Ein Beitrag von geteilt Patti LaBelle (@mspattilabelle) am 24. November 2017 um 9:34 Uhr PST

LaBelle sprach offen über das Zögern ihres talentierten Freundes, seine sexuelle Orientierung preiszugeben. Sie hatte großes Lob für Vandross und erinnerte sich an sein unglaubliches Talent, sagte aber, dass seine Sexualität etwas war, das er zu verbergen versuchte. Sein Hauptgrund, sagte sie, war die Angst vor der Reaktion seiner Mutter.



'Er wollte nicht, dass seine Mutter [verärgert] ist - obwohl sie es vielleicht gewusst hat -, dass er nicht herauskommen und dies der Welt sagen würde', enthüllte sie. Und weiter,

„Und er hatte viele weibliche Fans. Er sagte mir, dass er die Welt einfach nicht verärgern wollte. Es war schwer für ihn. '

Luther war am bekanntesten für seine Hits wie 'Kraft der Liebe / Liebeskraft', 'Ich will kein Narr sein' und 'Hier und Jetzt'. In den 1980er Jahren war er in der Musikindustrie sehr erfolgreich.



Patti traf Vandross, als sie noch Teil der Bluebelles war. Ihre erste Begegnung fand vor 50 Jahren im Backstage des Apollo Theatre statt. Sie erinnerte sich an eine schöne Erinnerung an Vandross, der sich in ihre Umkleidekabine schlich und die Rolle eines Designers spielte, der ihnen verschwenderische Kleider überreichte, bei denen sie bis heute nicht einmal sicher ist, woher er sie hat.

Vandross starb 2005 im Alter von 54 Jahren an einem Herzinfarkt. Er konnte seine Sexualität nie bestätigen, obwohl viele Leute in der R & B-Branche über seine Vorlieben Bescheid wussten. Viele Fans des verstorbenen Sängers kritisierten Patti jedoch dafür, dass sie den Sänger posthum 'outete'.

Das Thema ist in der LGBTQ-Community nach wie vor ein heikles Thema. Trotz der Akzeptanz und der kritischen Fortschritte bei den Bürgerrechten von Schwulen, Lesben und Transsexuellen in unserer Zeit können sich manche Menschen immer noch nicht sicher fühlen, wenn sie der Welt ihre sexuelle Orientierung schreien.

Ironischerweise hatte Luther, bekannt für seine romantischen Liebeslieder, laut einem Interview mit dem Vibe-Magazin von 2001, in dem er sich befand, nie die Gelegenheit, seine eigene Liebesgeschichte zu leben aufgedeckt::

'Ich warte immer noch. Die Zeit, die ich in der Liebe verbracht habe, wurde nie erwidert. Das sind nur die Umstände. “

'Ich möchte House spielen', sagte er hinzugefügt. 'Ich möchte, dass sich jemand - der nicht auf der Gehaltsliste steht - darum kümmert, wo ich bin.'

Diesen Beitrag auf Instagram ansehen

#Erneuern

Ein Beitrag von geteilt Patti LaBelle (@mspattilabelle) am 10. November 2017 um 10:58 Uhr PST

Luther Vandross wird für immer einer der talentiertesten Sänger unserer Zeit bleiben.

Patti LaBelle hat es perfekt beschrieben:

'Es gibt Stimmen auf dieser Welt und wenn sie einmal singen, ist das ein Stempel für alle. Luther hat das getan und er hat es getan. '

Sehen Sie, wie Patti im folgenden Video über Luther spricht: