Andere

Ehemalige Zirkuselefanten haben sich nach 20 Jahren wieder vereint und ihre erstaunliche Reaktion wird viral

Shirley und Jenny, ehemalige Zirkuselefanten, wurden nach 22 Jahren Trennung wieder vereint. Es war ein erstaunlicher Moment zu sehen, wie sich die beiden nach vielen Jahren immer noch wiedererkannten.

Im Jahr 2000 wurde PBS vorgestellt die Geschichte der beiden Elefanten, als sie in Tennessee im Elephant Sanctuary zusammengebracht wurden.



Während ihres Wiedersehens konnten die Tierpfleger nicht anders, als emotional zu werden, als sie einen so herzerwärmenden Moment zwischen Shirley und Jenny erlebten.

Es war ein seltenes Gefühl zu sehen, wie sich zwei Elefanten erkannten, sobald sie die Augen geschlossen hatten, obwohl sie jahrelang getrennt waren.

Source: YouTube/ EVOLVE Campaigns

Quelle: YouTube / EVOLVE-Kampagnen



Folgen Sie uns auf Twitter unter AmoMama USA Weitere Details und Updates.

In einem Moment des Tränenflusses wickelten Jenny und Shirley ihre Koffer umeinander, als wäre es ihre Version einer liebevollen Umarmung.

Nach der Ausstrahlung des Dokumentarfilms widmeten sich viele Online-Nutzer der Geschichte von Shirley und Jenny.



Source: YouTube/ EVOLVE Campaigns

Quelle: YouTube / EVOLVE-Kampagnen

Nach Angaben der Tierpfleger waren die beiden Elefanten sehr froh, wieder vereint worden zu sein. Sie lebten jeden Tag in purer Glückseligkeit innerhalb der sicheren Grenzen des Heiligtums. Nach vielen Jahren der Einsamkeit waren sie endlich glücklich.

Leider halten nicht alle guten Dinge an. Im Jahr 2006 wurde das Heiligtum aufgedeckt dass Jenny gestorben war, nachdem sie so lange mit einer Krankheit zu kämpfen hatte. Während ihres schwächsten Zustands war sie von ihren Betreuern sowie Shirley umgeben.

Source: YouTube/ EVOLVE Campaigns

Quelle: YouTube / EVOLVE-Kampagnen

Als Jenny vorbeikam, forderte es einen Tribut von Shirley. Die Direktorin des Heiligtums, Carol Buckley, sagte'Es war sehr schwer und besonders schwer für Shirley.'

Sie fügte hinzu, dass Shirley sich nach dem Tod ihrer lieben Freundin zwei Tage lang weigerte, ihr Essen zu essen.

Die Geschichte von Shirley und Jenny beweist nur, dass Elefanten sich in Bezug auf Emotionen nicht so sehr von Menschen unterscheiden. Sie fühlen auch Freude und Trauer.

Source: YouTube/ EVOLVE Campaigns

Quelle: YouTube / EVOLVE-Kampagnen

Interessanterweise sind Elefanten eines der wenigen nichtmenschlichen Tiere, die einem Ritual folgen, wenn eines ihrer Art stirbt. Meistens halten diese Tiere Mahnwachen ab und üben das Fasten.

Heutzutage ist Shirley immer noch im Heiligtum und war ziemlich zufrieden mit den anderen geretteten Elefanten, die im Laufe der Jahre angekommen sind. Trotzdem bleiben die Erinnerungen an Jenny in ihrem Herzen.

In der Zwischenzeit wurde ein anderer Elefant nach seiner Rettung viral. Nach 50 Jahren in Gefangenschaft, in denen er täglich stundenlang arbeiten musste, rettete eine Organisation namens Wildlife SOS schließlich den Elefanten namens Raju.

Raju war erfreut, dass er gerettet wurde hat geweint als die Leute seine Ketten entfernten, wie im viralen Video zu sehen.

Das gleiche passierte Bandit, dem Stier, als er es endlich war freisetzen nachdem er sein ganzes Leben lang angekettet war.