Andere

Rückblende: Minnie Ripertons Aufführung von 'Lovin' You ', die als Wiegenlied für ihre Kinder geschrieben wurde

Minnie Riperton war eine sehr talentierte Sängerin und Songwriterin, die dank ihres Songs 'Lovin 'You', der ursprünglich als Wiegenlied für ihre Kinder geschrieben wurde, berühmt wurde.

Leider verstarb sie im Alter von 31 Jahren, so dass sie nicht genug Zeit hatte, um ihre Karriere als Erzieherin oder ihr Leben mit ihrer Familie zu genießen. 1976, als Minnie 29 Jahre alt war, ging sie zur „Tonight Show“, um zu enthüllen, dass sie sich wegen Brustkrebs einer Mastektomie unterzogen hatte.



Die Sängerin fügte hinzu, als die Ärzte sie diagnostizierten, sagten sie, sie habe noch etwa sechs Monate zu leben. Zum Glück kämpfte sie ihr Bestes und schaffte es noch zwei Jahre auf Tour zu gehen und zu werden die nationale Sprecherin der American Cancer Society.

IHR PASSIEREN

Fast drei Jahre nach der Show wurde ihr rechter Arm bewegungsunfähig, eine der Folgen der Krankheit. Am 12. Juli verstarb sie im Cedars-Sinai Medical Center in Los Angeles. Minnie lag angeblich in den Armen ihres Mannes.



IHR BELIEBTESTER HIT

Während sie lebte, sie schrieb und nahm einen der Songs auf, der 1975 die Nummer eins auf der US Billboard Hot 100 erreichte, 'Lovin’ You '. Diese Melodie war Teil ihres zweiten Studioalbums mit dem Titel 'Perfect Angel'.

Minnie und ihr Mann Richard Rudolph haben es geschrieben und es war soll ein Wiegenlied für ihre Kinder Marc und Maya Rudolph zu sein. In der LP-Version des Songs singt Minnie am Ende „Maya, Maya“.

MAYA, MINNIES TOCHTER

Maya, eine berühmte Schauspielerin und Komikerin, die in Projekten wie 'Saturday Night Live' gearbeitet hat, enthüllte in einem Interview mit U Discover Music, dass sie erfuhr, dass 'Lovin’ You 'viele Jahre später für sie und ihren Bruder geschrieben wurde.



'Ich habe nicht wirklich zusammengestellt, dass 'Lovin' You 'für mich und meinen Bruder war. Ich hörte meinen Namen und sagte: 'Oh, das ist cool, es ist für uns', aber wir wussten es nicht wirklich. ' aufgedeckt Maya.

MAYAS TRIBUT AN PRINZ

Abgesehen davon hat die Schauspielerin bewiesen, dass sie auch während eines Musicals singen kann Tribut Sie, Gretchen Lieberum und D'Angelo haben Prince in der 'Tonight Show mit Jimmy Fallon' etwas angetan.

MAYAS SINGSTIMME

In einem Interview hatte Maya mit HipHollywood, sie aufgedeckt dass sie die wahnsinnig hohen Töne, die Minnie früher hatte, nicht erreichen konnte. Die Schauspielerin wies darauf hin, dass sie nicht wusste, warum die Genetik in dieser Hinsicht grausam für sie war.

Sie gestand schließlich, eher wie ein Bariton zu sein, da sie eine leise Singstimme hat. Abgesehen von ihren Rollen in 'SNL' hat sie in 'Up All Night' und 'Forever' gearbeitet und in 'Big Mouth', 'Big Hero 6: The Series' und 'The Good Place'.