Kompensation Für Das Tierkreiszeichen
Substability C Prominente

Finden Sie Die Kompatibilität Durch Zodiac -Zeichen Heraus

Berühmtheit

Fans verprügeln Mike Wolfe von „American Pickers“, weil er Frank Fritz „getreten“ hat, während er nach einem Schlaganfall heilt

Mike Wolfe hat angeblich seit über zwei Jahren nicht mehr mit seinem ehemaligen Co-Moderator Frank Fritz gesprochen! Fritz erlitt jedoch kürzlich einen Schlaganfall und Mike postete in den sozialen Medien, dass er für seinen ehemaligen Co-Star bete, aber die Fans sammelten sich in einem anderen gegen ihn und riefen ihn aus.



Im Juli 2021 berichtete The Sun, dass der ehemalige „American Pickers“-Co-Moderator Frank Fritz seit einer Folge im März 2020 nicht mehr in der Serie aufgetreten war. Im Gespräch mit der Veröffentlichung enthüllte Fritz, dass er und sein ehemaliger Co-Moderator Mike Wolfe keine guten Beziehungen hatten.



Er sagte, sie hätten seit zwei Jahren nicht mehr miteinander gesprochen. Die Fernsehpersönlichkeit teilte mit, wie Mike wusste, wann er sich am Rücken verletzt hatte, aber nicht anrief, um zu überprüfen, wie es ihm ging.

  Frank Fritz und Mike Wolfe aus"American Pickers" at the grand opening of the History Pop Shop on December 6, 2010, in New York City. | Source: Getty Images

Frank Fritz und Mike Wolfe von 'American Pickers' bei der großen Eröffnung des History Pop Shop am 6. Dezember 2010 in New York City. | Quelle: Getty Images

Fritz erklärte jedoch nicht, warum sie auseinandergefallen waren, sondern teilte nur mit, dass sie wegen ihres gemeinsamen Ruhms als „America Pickers“ angespannt waren. Der ehemalige Co-Moderator bemerkte, wie sich die Show vollständig zu Mikes Gunsten neigte.



Fritz sah sich eher als Vorband, während sein ehemaliger Freund als Frontmann die Führung übernahm. Er erklärte jedoch auch, dass er kein Problem mit der Rolle hatte, die ihm zugewiesen wurde, aber dass Mike wahrscheinlich ein Problem damit hatte.

Trotzdem Fritz geglaubt dass er 'größer' als Mike war, wenn es um die Zuschauer ging. Der Star war ein Fanfavorit, weil er nicht arrogant war und kam aus als ein 'normaler alter Kerl'.

Er beschrieben sich selbst als „einfacher Mann“, der mit der Entdeckung von Michelangelos Gegenständen oder einer 100.000-Dollar-Vase nicht groß gepunktet hatte. Fritz erzielte nur kleine Dinge, die ihm halfen, sich zu ernähren.



Die Fernsehpersönlichkeit bemerkte, wie „schwer“ es sein würde, in der History Channel-Serie mitzuspielen, nachdem sie jahrelang nicht mit Mike gesprochen hatte. In einem früheren Interview hat er gesagt Die Sonne:

„Ich würde gerne zur Show zurückkehren, aber wir werden sehen. Ich habe es 11 Jahre lang gemacht, aber im Moment gibt es viele Kontroversen.“

Er erklärte jedoch, dass nur das Netzwerk entscheiden könne, ob er zurückkehren könne oder nicht, aber was auch immer ihre Entscheidung sei, es würde ihn nicht betreffen. Fritz sagte, er habe die Show nicht verlassen, Szenen gedreht, sich einer Rückenoperation unterzogen, und dann sei die COVID-19-Pandemie gekommen.

Der Star dachte, sein ehemaliger Co-Star wollte ihn durch seinen Bruder Robbie Wolfe ersetzen, wusste aber nicht, warum sein ehemaliger Freund ihn so behandelte. Fritz glaubte, dass seine Chemie mit Mike nicht mit Gewalt reproduziert werden könne.

Er teilte mit, dass sie sich seit etwa 40 Jahren kennen und die Sätze des anderen beenden konnten. Der ehemalige Co-Moderator geglaubt dass, als alle ohne Drama auskamen, er und Mike „gut zusammen“ waren.

MIKE ERSETZTE FRANK DURCH SEINEN BRUDER, ABER DIE FANS STIMMEN NICHT ZU

Fritz' Annahmen wurden bestätigt, als Mike ihn zu Beginn der 23. Staffel bei 'American Pickers' durch Robbie ersetzte. Robbie begann viel Geld verdienen und gab 660.000 Dollar für Immobilien aus.

Im Oktober 2020 gab er 80.000 US-Dollar aus, um über zwei Hektar Land zu kaufen. im folgenden Jahr, im Januar, bekam er eine weitere Immobilie für 45.000 Dollar. Mikes Bruder gab dann im März 2021 200.000 US-Dollar aus, um ein 8.576 Quadratfuß großes Gewerbegrundstück in Davenport, Iowa, seiner Heimatstadt, zu kaufen.

Der Kauf von Immobilien war etwas, das Robbie seinem Bruder nachahmte, der Immobilien im Wert von ungefähr 3.467.300 US-Dollar besaß. Im Januar 2022 besaß Mike 11 Gewerbeimmobilien und vier Villen.

Bevor Robbie Vollzeit-Co-Moderator wurde, war er seit 2010 98 Mal bei „American Pickers“ aufgetreten. Er ersetzte Fritz offiziell auf der Website der Show, bevor die 23. Staffel begann, indem er auf Cast-Fotos zu sehen war.

Die Serie machte im März 2022 eine Pause und kehrte erst am 9. Juli 2022 mit Mike, Robbie und Danielle Colby zurück. Leider die Premiere der Show Bewertungen gesunken im Vergleich zu anderen Staffeln, bei denen die Zuschauer darum baten, dass es abgesagt wird, nachdem Fritz entlassen wurde.

The Sun enthüllte, wie 1.050.000 Zuschauer die Premierenfolge vom 1. Januar 2022 sahen, während 1.011.000 Menschen die Folge vom 8. Januar sahen. Am 9. Juli schalteten nur 833.000 Fans ein, und immer mehr Menschen verloren das Interesse.

Für die Folge vom 12. März sahen nur 830.000 Menschen zu, und am 19. März schalteten 804.000 Zuschauer ein. Fritz-Fans wussten nicht, dass ihr Lieblings-Co-Moderator im Hintergrund andere gesundheitliche Probleme hatte.

Franks Gesundheitsproblem

Im Juli 2022 berichtete The Sun, wie es dem damals 56-jährigen Fritz ging entdeckt unfähig zu sprechen und „auf dem Boden ausgebreitet“ in seinem Haus in Iowa von einem Freund, der 911 anrief, nachdem der Star einen Schlaganfall erlitten hatte. Der Vorfall ereignete sich am 14. Juli 2022 vor 11 Uhr.

Anrufaufzeichnungen zeigten, wie ein 911-Dispatcher Fritz 'Freund bat, zu erklären, was passiert war. Der Freund sagte, er sei gegangen, um nach dem ehemaligen Moderator der Show zu sehen, nur um ihn auf dem Boden zu finden, und dachte zunächst, der Star habe einen Anfall.

  Mike Wolfe und Frank Fritz bei der großen Eröffnung des History Pop Shop am 6. Dezember 2010 in New York City. | Quelle: Getty Images

Mike Wolfe und Frank Fritz bei der Eröffnung des History Pop Shop am 6. Dezember 2010 in New York City. | Quelle: Getty Images

Obwohl Mike seit über zwei Jahren nicht mehr mit Fritz gesprochen hatte, teilte er am 22. Juli 2022 ein Instagram-Foto seines ehemaligen Co-Stars und schrieb über seinen Schlaganfall. Er bemerkte, wie er über die Jahre hinweg vertraulich mit Fritz' Lebensweg umgegangen war.

Robbies Bruder sagte, es habe viele Meinungen über ihre Freundschaft gegeben, aber es sei nicht der richtige Zeitpunkt, um den Rekord richtig zu stellen. Mike aufgedeckt dass sein „Freund“ Gebete brauchte, nachdem er einen Schlaganfall erlitten und ins Krankenhaus gebracht worden war, und fügte hinzu:

„Frank, ich bete mehr als alles andere, dass du das gut überstehst. Ich liebe dich, Kumpel.“

Robbie teilte zwei Rückfallfotos mit ihm und Fritz und enthüllte seinen Fans auch, dass der ehemalige Co-Moderator war im Krankenhaus sich täglich von einem Schlaganfall zu erholen und zu verbessern. Er bat seine Anhänger, die Fernsehpersönlichkeit in ihren Gedanken und Gebeten zu behalten.

WIE MIKE UND ROBBIE FRITZ'S-FANS AUFREGEN UND BEKRÄFTIGEN

Nach den Schlaganfall-Nachrichten von Fritz teilte der damals 60-jährige Robbie ein Instagram-Bild von sich, umgeben von Elvis-Presley-Imitatoren beim Bix 7 Straßenrennen in Davenport, Iowa. Der Reality-Show-Star schien die Veranstaltung zu genießen, die zum Gedenken an den Jazzmusiker Bix Beiderbecke stattfand.

In der Bildunterschrift seines Beitrags, Robbie sagte er hatte die „guten Zeiten“ beim Rennen genossen. „American Pickers“-Fans fanden die Darstellung enttäuschend und forderten das Netzwerk auf, Mikes Bruder aus der Show zu entfernen.

Ende Juli teilte Mike ein Twitter-Bild von sich einen Bart rühmen während er für eine neue Folge seiner Serie wirbt. Fans sprangen mit einem zu den Kommentarbereichen fragen ihm den Bart zu schneiden, weil:

„Frankie ist der bärtige Charmeur!! Das lässt es so aussehen, als würdest du einen Mann treten, während er am Boden liegt, und das ist Frank. Verlier den Bart!“

Jemand anderes wollte es wissen wenn Robbie in der Folge wäre denn wenn das der Fall wäre, würden sie nicht zuschauen. Der Fan fand, dass Mikes Bruder keinen Platz vor der Kamera hatte und stattdessen Autos abholen sollte.

Er [Mike Wolfe] sagte, das Wichtigste sei, seinem ehemaligen Co-Moderator [Frank Fritz] Zeit und Raum zu geben, um zu heilen.

Die Person bemerkte auch, dass die Bewertungen wegen Robbie zurückgingen. Ein dritter Lüfter bat Mike seinen Bruder zu feuern, weil er der Show das Leben aussaugte und sie „langweilig“ machte, während jemand anderes schrieb :

„Niemand interessiert sich mehr für Ihre Show. Sie haben sich der Vetternwirtschaft zugewandt und sich (sic) einem Freund aus der Kindheit zugewandt und dann versucht, Mitgefühl zu zeigen, als er krank wurde. Schande über Sie.“

Der Lüfter auch notiert wie schrecklich Robbies Rennereignis-Beitrag „Timing“ und „Geschmack“ war. Eine fünfte Person geglaubt Die Serie endete, als Mikes „Ego zu groß wurde“ und er Fritz, einen „Fanliebling“, feuerte.

Einige andere geteilt dass, wenn Fritz nicht in der neuen Folge wäre, es nicht „ansehenswert“ wäre, weil Robbie eine „Katastrophe“ war und sein Bruder es nicht „zugeben“ wollte. Auf einem Post, wo 'American Pickers' die kommende Folge beworben , ein Ventilator schrieb , 'no franck (sic), no show.'

Durch einen Vertreter, Mike Sie, damals 58, sagte dem People-Magazin sogar, dass sie Leute gefragt habe Fritz in ihren Gebeten zu behalten und Gedanken, obwohl er und sein Bruder den kranken Mann nicht gut behandelten. Er sagte, das Wichtigste sei, seinem ehemaligen Co-Moderator Zeit und Raum zu geben, um zu heilen.