Kompensation Für Das Tierkreiszeichen
Substability C Prominente

Finden Sie Die Kompatibilität Durch Zodiac -Zeichen Heraus

Viral

Ein 7-jähriger Junge aus Kalifornien riskiert sein Leben, um ein ertrinkendes Kleinkind vom Grund eines Pools zu retten

Als ein siebenjähriger kalifornischer Junge im Pool seines Apartmentkomplexes schwamm, entdeckte er die Leiche eines dreijährigen Kindes auf dem Grund des sechs Fuß tiefen Pools. Was er als nächstes tat, schockierte die meisten Menschen, da sie nicht erwartet hatten, dass ein Zweitklässler so reagierte.



Waren Sie schon einmal in einer Situation, in der Sie jemandem das Leben retten mussten? Viele Erwachsene müssen in solchen Umständen gewesen sein und Menschen geholfen haben, nachdem sie wussten, dass sie in Schwierigkeiten waren. Es ist jedoch nicht üblich, dass sich Kinder in solchen Umgebungen wiederfinden.



In einer seltsamen Wendung der Ereignisse sah der Junge in der heutigen Geschichte ein jüngeres Kind auf dem Grund des Pools schwimmen und wusste sofort, dass er sein Leben retten musste. Ohne nachzudenken, tat der kleine Junge etwas Unerwartetes, das die Medien anzog, um über seine Geschichte zu berichten.

EIN TAG IM POOL

Massiah Browne, ein siebenjähriger Junge, der mit seiner Mutter und seinem Bruder in ihrem Apartmentkomplex in Sacramento, Kalifornien, lebte, vergnügte sich mit seinen Verwandten im Pool, als etwas Seltsames seine Aufmerksamkeit erregte.



Massiah sagte, er habe einen unbekannten Jungen am Grund des Pools gesehen, sechs Fuß tief im Wasser des Pools, dessen Augen und Mund offen waren. Verwirrt erzählte Massiah seiner neunjährigen Verwandten Savannah von dem Jungen, bevor er in den Pool sprang, um ihn zu retten.

Um den kleinen Jungen zu retten, packte Massiah ihn an den Armen und zog ihn an die Wasseroberfläche, indem er nach oben schwamm. Von dort zog Savannah den dreijährigen Jungen an die Seite des Pools, wo er die Aufmerksamkeit anderer Leute auf sich zog. Massiah erinnert :

„Savannah hat ihn zu seiner Mutter gebracht, und dann haben sie den Jungen wiederbelebt, und dann haben sie den Arzt gerufen.“



DAS ANGEMESSENE KLEINKIND

In der Zwischenzeit erzählten Verwandte Massiahs Mutter Tiara Delvalle, dass ihr Sohn ein Kleinkind im Pool gerettet habe. Sie eilte von ihrer Wohnung zum Pool, um ihren Sohn und den Jungen, den er gerettet hatte, zu sehen.

Nachdem die Leute 911 gerufen hatten, traf ein Team von Ersthelfern der Sacramento Fire Department im Apartmentkomplex ein, wo sie sahen, wie Leute CPR an dem 3-jährigen Kind durchführten. Die Beamten bestätigten, dass das Kind atmete, als sie es zum ersten Mal sahen, und in „kritischem Zustand“ in ein nahe gelegenes Krankenhaus gebracht wurden.

„Ich bin sehr dankbar, dass er so mutig war, etwas so Heldenhaftes zu tun“, sagte Delvalle sagte . Sie war stolz auf ihren Jungen, weil er alleine ein Kleinkind gerettet hatte.

DIE LEBENSRETTENDE FÄHIGKEIT

Delvalle stand in Kontakt mit der Mutter des Jungen, die Massiah am Grund des Pools entdeckte. Sie hatte den Nachrichten mitgeteilt, dass es dem Kleinkind gut gehe und sagte es war nichts weniger als ein „Wunder“.

Massiah hatte als Kleinkind schwimmen gelernt. Seine Fähigkeiten halfen ihm, das Leben eines anderen Kleinkindes zu retten, was seinen Vater, Marcus Browne, stolz auf ihn machte. Marcus war ein olympischer Boxer, der 2012 an Wettkämpfen teilnahm, als er die Vereinigten Staaten vertrat. Er sagte :

„Es ist einfach verrückt, dass er sieben Jahre alt ist und solche Dinge tut.“

DIE HAUPTURSACHE DES TODES

Obwohl Marcus wusste, dass Massiah wie ein „Fisch“ schwamm, war er dennoch schockiert, als er herausfand, dass sein Sohn einem anderen Kind das Leben gerettet hatte. Während eines Interviews sagte er, Massiah sei ein „gutes Kind“.

Die Tante von Massiah und Savannah, die ebenfalls in der Nähe des Pools anwesend war, sagte das Kleinkind 'nicht hochkam' und dass es mit dem Gesicht nach unten im Wasser lag und sich nicht bewegte. Sie war Zeuge, wie die Kinder halfen, das Leben des Kindes zu retten.

Laut Statistik ist Ertrinken die Hauptursache des Todes für Kinder im Alter von bis zu 4 Jahren in den Vereinigten Staaten. Bei älteren Kindern bis 14 Jahren ist Ertrinken die zweithäufigste Todesursache.

TIPPS FÜR ELTERN

Da so viele Eltern ihre Kinder durch Ertrinken verlieren, sollten sie die notwendigen Vorkehrungen treffen, wenn sie ihre Kinder in die Nähe von Pools und Badewannen schicken.

Der erste Tipp für Eltern ist, ihre Kinder niemals ohne Aufsicht eines Erwachsenen in ein Schwimmbad oder eine Badewanne gehen zu lassen. Kinder sollten immer einen Erwachsenen dabei haben, denn Unfälle können jederzeit passieren. Das Kind könnte in den Pool oder in die Badewanne rutschen, was dazu führen könnte, dass die Dinge eine andere Wendung nehmen.

Zweitens können Eltern Installieren einen Zaun um ihren Pool, um ihn vom Rest ihres Hauses zu isolieren. Auf diese Weise können ihre Kleinkinder nicht darauf zugreifen, was die Unfallgefahr verringert. Um sicher zu bleiben, sollten Erwachsene sicherstellen, dass Eimer und Badewannen immer leer sind, damit ihre Kinder nicht versehentlich hineinfallen, wenn sie voll sind.

Haben Sie einen Rat für Eltern? Wie können sie ihre Kinder vor solchen Unfällen schützen? Glauben Sie, dass es wichtig ist, dass Kinder so früh schwimmen lernen wie Massiah?

Die heutige Geschichte lehrt uns, dass Kinder manchmal selbstlose Helden sein können, von denen Erwachsene lernen können. Als niemand mit einer so mutigen Tat des kleinen Massiah gerechnet hatte, überraschte er alle, indem er den Jungen aus der Gefahrenzone brachte.

Klicken hier um eine andere Geschichte über einen selbstlosen Jungen zu lesen, der seine Mutter bat, das Auto anzuhalten, damit er einer älteren Dame beim Treppensteigen helfen konnte.