Andere

Blake Shelton

Getty Images

Getty Images

Inhalt

Vollständiger Name: Blake Tollison Shelton
Geburtsdatum 18. Juni 1976
Geburtsort: Nein, Oklahoma, USA
Sternzeichen: Zwillinge
Alter: 42 Jahre alt
Höhe: 1,96 m
Berufe: Sänger, Songwriter und Fernsehpersönlichkeit
Berühmt als: Country-Musiker und Coach bei The Voice
Reinvermögen: 60 Millionen Dollar
Ehepartner / Ex: Miranda Lambert (m. 2011–2015), Kaynette Williams (m. 2003–2006)
Sozialen Medien: Facebook,Twitter,Instagram,Wikipedia,IMDb,Offizielle Website,Youtube
Diesen Beitrag auf Instagram ansehen

Sie fangen @smithworksvodka in 'At The House'? Schalten Sie heute Abend ein, wenn ich es auf @jimmyfallon aufführe. Nehmen Sie jedes Mal einen Schluck, wenn Jimmy einen schlechten Witz macht



Ein Beitrag von geteilt Blake Shelton (@blakeshelton) am 30. Oktober 2017 um 10:54 Uhr PDT

Wer ist Blake Shelton?

Blake Tollison Shelton ist eine amerikanische Country-Sängerin und Fernsehpersönlichkeit. Derzeit ist er Coach in der erfolgreichen TV-Show 'The Voice'. Er war auch Richter bei 'Nashville Star' und 'Clash of the Choirs'. Shelton war zwischen 2011 und 2015 mit der Sängerin Miranda Lambert verheiratet.

Frühen Lebensjahren:

Shelton wurde am 18. Juni 1976 in Ada, Oklahoma, als Sohn von Dorothy und Richard Shelton geboren. Er hatte einen Bruder, wurde jedoch am 13. November 1990 im Alter von 24 Jahren bei einem Autounfall getötet.



Shelton begann sehr jung zu singen und lernte im Alter von 12 Jahren von seinem Onkel Gitarre zu spielen. Er schrieb sein erstes Lied im Alter von 15 Jahren.

Als er 16 Jahre alt war, gewann er einen Denbo Diamond Award. Shelton absolvierte die High School mit siebzehn Jahren und zog dann nach Nashville, Tennessee. Er beschloss, seinen Träumen zu folgen und eine Gesangskarriere zu verfolgen. Er begann bei einem Musikverlag in Nashville zu arbeiten. 1997 unterzeichnete Shelton mit Hilfe von Bobby Braddock einen Produktionsvertrag mit Sony Music.

Diesen Beitrag auf Instagram ansehen

Vor vielen VIELEN Jahren hat Elliott Sadler versucht, mich von einem Jahrmarkt ohne Alkohol zu entlassen, den ich gespielt habe ... # inour20s #idiots



Ein Beitrag von geteilt Blake Shelton (@blakeshelton) am 26. August 2017 um 10:37 Uhr PDT

Werdegang:

Im Jahr 2001 unterschrieb Shelton bei Giant Records. Er veröffentlichte seine Debütsingle 'Austin', die ein Hit war. Leider wurde Giant Records kurz nach der Veröffentlichung geschlossen.

Shelton wechselte zu Warner Bros. Records. Mit der Hilfe von Bobby Braddock veröffentlichte Shelton erneut ein selbstbetiteltes Debütalbum. Das Album wurde von der Recording Industry Association of America (RIAA) mit Platin ausgezeichnet, nachdem es eine Million Mal verkauft worden war.

Am 4. Februar 2003 veröffentlichte Shelton sein zweites Album 'The Dreamer' und erhielt die Gold-Zertifizierung. Er sang auch Gaststimmen auf Tracy Byrds Single 'The Truth About Men' Mitte 2003. Im Jahr 2004 wurde das dritte Studioalbum namens 'Blake Sheltons Barn & Grill' veröffentlicht. Das Album wurde erneut mit Platin ausgezeichnet. Die Veröffentlichung hatte eine Videosammlung mit dem Titel 'Blake Sheltons Barn & Grill: Eine Videosammlung'.

Diesen Beitrag auf Instagram ansehen

Wenn Sie nach einem guten Kinderbuch suchen, besorgen Sie sich dieses @someonethebook Mein Kumpel Jay & sein Sohn Bodie haben es geschrieben. Jetzt geh und kauf es!

Ein Beitrag von geteilt Blake Shelton (@blakeshelton) am 26. November 2018 um 16:22 Uhr PST

Im Dezember 2005 zeigte der Film 'The Christmas Blessing' einige von Sheltons Liedern. Shelton trat sogar als er selbst bei einem Benefizkonzert im Film auf und sang 'Nobody but Me'.

Anfang 2007 erschien Sheltons viertes Album 'Pure BS'. Gegen Ende 2007 wurde Shelton zu einer TV-Persönlichkeit, indem er der erste Richter des Talentwettbewerbs 'Nashville Star' wurde. Er erschien auch in 'Clash of the Choirs'.

Das Album 'Pure BS' wurde 2008 mit drei Bonustracks erneut veröffentlicht. Sheltons fünftes Studioalbum 'Startin' Fires 'wurde hauptsächlich von Scott Hendricks produziert. Shelton veröffentlichte am 2. März 2010 mit Reprise Records Nashville das Extended Play 'Hillbilly Bone'.

Diesen Beitrag auf Instagram ansehen

#TeamBlake kommt für Sie! MORGEN auf @TheVoice! - Team BS

Ein Beitrag von geteilt Blake Shelton (@blakeshelton) am 23. September 2018 um 12:26 Uhr PDT

Er folgte der Veröffentlichung mit einem Album mit den größten Hits namens 'Loaded: Das Beste von Blake Shelton' im November 2010.

Shelton erhielt am 28. September 2010 während des Country Comes Home-Konzerts eine Einladung zum Grand Ole Opry. Im Oktober 2011 nahm Shelton den Titeltrack für das Remake von Footloose auf.

Er trat auch bei den 44. jährlichen Country Music Awards im November 2010 auf und spielte 'All About Tonight'. Bei der Preisverleihung wurde er außerdem zum Sänger des Jahres gekürt. Im selben Jahr wurde Shelton Richter bei 'The Voice'.

Diesen Beitrag auf Instagram ansehen

Was können wir sagen, wir lieben @OleRedNashville

Ein Beitrag von geteilt Blake Shelton (@blakeshelton) am 9. Juni 2018 um 15.25 Uhr PDT

Am 12. Juli 2011 veröffentlichte Shelton das Album 'Red River Blue'. Als Coach bei 'The Voice' hat sich Shelton gut geschlagen. In der ersten Staffel wurde sein Finalist Dia Frampton Zweiter. In der zweiten Staffel gewann Sheltons Finalist Jermaine Paul den Wettbewerb. In der dritten Staffel gewann sein Teammitglied Cassadee Pope, und Zweiter wurde Terry McDermott, der ebenfalls zu Sheltons Team gehörte.

2013 hat Shelton eine neue Single mit dem Titel 'Sure Be Cool If You Did' uraufgeführt.

'Based on a True Story ...' wurde am 26. März 2013 veröffentlicht. Die Hit-Singles des Albums halfen Shelton, den Rekord von Brad Paisley aus dem Jahr 2009 zu brechen, der zehn aufeinanderfolgende Nr. 1-Hit-Singles hatte, und Shelton erreichte 11.

Diesen Beitrag auf Instagram ansehen

Komm schon!! @nbcthevoice #TheVoice

Ein Beitrag von geteilt Blake Shelton (@blakeshelton) am 13. März 2018 um 15:02 Uhr PDT

In der vierten Staffel von 'The Voice' wurde er der Siegertrainer, als sein Kandidat zum dritten Mal in Folge den Wettbewerb gewann. Die Swon Brothers, ebenfalls in Sheltons Team, belegten den dritten Platz.

Im September 2014 veröffentlichte Shelton sein neuntes Studioalbum 'Bringing Back the Sunshine'. Vier der Singles führten die AirPlay-Charts an. Am 13. November 2014 wurde Shelton für seine Leistungen in der Musikindustrie und die großzügige Arbeit, die er für seinen Heimatstaat geleistet hat, mit einem Platz in der Oklahoma Hall of Fame geehrt.

Diesen Beitrag auf Instagram ansehen

Las Cruces! Gerade als Sie dachten, die Show im Pan American Center sei ausverkauft, haben wir eine begrenzte Anzahl von 25-Dollar-Tickets aus Produktionsständen eröffnet. Schnapp dir jetzt dein Ticket und wir sehen uns heute Abend! - Team BS: @skinnyeyetv

Ein Beitrag von geteilt Blake Shelton (@blakeshelton) am 17. Februar 2018 um 12:16 Uhr PST

Im Mai 2016 erschien Sheltons zehntes Studioalbum 'If I'm Honest'. Shelton war auch Gastgeber der Nickelodeon Kids 'Choice Awards 2016. Im Juni 2016 endete seine Serie von 17 aufeinanderfolgenden Nummer-1-Singles, als sein Song 'Sie hat einen Weg mit Worten' auf Platz 7 der Country Airplay-Charts erreichte.

Im Juni 2016 feierte Shelton zu seinen Ehren die Eröffnung einer Ausstellung in der Country Music Hall of Fame und im Museum. Die Ausstellung mit dem Titel 'Blake Shelton: Basierend auf einer wahren Geschichte' erzählt die Geschichte seines Lebens und seiner Erfolge.

Diesen Beitrag auf Instagram ansehen

Ihr! Wie klingt eine Show in Fort Smith, Arkansas? Wie wäre es mit heute Nacht!? Weil es passiert! Wir sehen uns heute Abend um 20 Uhr im Sound Room! Es ist eine kostenlose Show mit begrenztem Platz. Wer zuerst kommt, mahlt zuerst!

Ein Beitrag von geteilt Blake Shelton (@blakeshelton) am 8. Februar 2018 um 13:04 Uhr PST

Im März 2017 enthüllte Madame Tussauds Nashville eine Wachsfigur von Blake Shelton.

Am 11. September 2017 wurde 'Ich werde die Hunde benennen' veröffentlicht. Es war die Lead-Off-Single von Sheltons elftem Studioalbum namens 'Texoma Shore'. Das Album wurde am 3. November 2017 veröffentlicht.

Neben Gesangs- und Fernsehauftritten besitzt Shelton auch eine Reihe von Restaurants und Unterhaltungskomplexen namens Ole Red. Er eröffnete den ersten im September 2017 in seiner Heimatstadt Tishomingo, Oklahoma.

Diesen Beitrag auf Instagram ansehen

So feiern wir einen neuen Rekord in Nashville !! #TexomaShore: @jeffjohnsonimages

Ein Beitrag von geteilt Blake Shelton (@blakeshelton) am 4. November 2017 um 10:33 Uhr PDT

Persönliches Leben:

Im Jahr 2003 heiratete Blake Shelton Kaynette Gern, aber sie ließen sich bis 2006 scheiden.

Ein Jahr vor seiner Scheidung traf Shelton Miranda Lambert. Sie waren vier Jahre alt und am 9. Mai 2010 schlug Shelton Miranda vor. Er hatte zuerst um den Segen ihres Vaters gebeten. Sie haben am 14. Mai 2011 in Boerne, Texas, geheiratet.

Leider haben Shelton und Lambert im Juli 2015 beschlossen, ihre Ehe zu beenden und wurden geschieden.

Im November 2015 sollen Shelton und Gwen Stefani romantisch miteinander verbunden sein, und das Paar ist seitdem zusammen.

Getty Images

Getty Images

Alben:

'Ich möchte für etwas stehen, und es wird wahrscheinlich etwas sein, gegen das sich einige Leute stellen.'

Wissenswertes:

  • Hat gesagt, dass seine größte musikalische Inspiration Garth Brooks war
  • Das Musikvideo zu seinem Song 'Some Beach' zeigte den Nascar-Fahrer Elliott Sadler
  • Erstmals im Alter von acht Jahren bei einem Schönheitswettbewerb aufgeführt
  • Ex-Schwiegersohn von Rick Lambert und Bev Lambert
  • Sein Vater, Dick Shelton, starb am 17. Januar 2012 in Oklahoma
  • Sein Manager ist Brandon Blackstock