Andere

Die unangenehme Begegnung der schwarzen Frau mit rassistischen Nachbarn wurde viral

Die damals 24-jährige Rayne Burse ging mit ihrem Hund auf einer offenen Grünfläche in ihrer Nachbarschaft in Miami spazieren, als eine ältere Dame anfing, sie zu belästigen. Das Video des Vorfalls wurde viral.

Burse, ein aufstrebendes Model aus Miami, und ihr Verlobter waren kürzlich in dieses Viertel gezogen, sodass sie die Menschen, die dort lebten, nicht kannte.



Während sie mit ihrem Hund Mojito spazieren ging und mit ihrer Mutter telefonierte, kam eine Frau, die später als Maria Dorrbecker (damals 63) identifiziert wurde, aus ihrem Haus und begann, Burse zu jagen.

Als der Vorfall begann, dachte das aufstrebende Model, dass sie sich im Eigentum der älteren Dame befand, also entschuldigte sie sich und bewegte sich weiter. Dorrbecker folgte ihr jedoch weiter und belästigte sie. berichtet Huffington Post.

Warum folgte sie der Geldbörse?

Burse wusste, dass die Dame nicht zurücktreten würde, beendete den Anruf mit ihrer Mutter und begann, alles aufzuzeichnen. In dem Video, das später auf Twitter hochgeladen wurde, fragte sie Dorrbecker, warum sie ihr folge, worauf die ältere Dame antwortete: 'Weil Sie Teil von South Miami sind.'



Source: Twitter/Gilossal

Quelle: Twitter / Gilossal

Es war nicht ihr Eigentum

Burse verstand nicht, wovon sie sprach, also versuchte sie Dorrbecker wissen zu lassen, dass sie sich belästigt fühlte. Die ältere Dame wies erneut darauf hin, dass es nicht ihr Eigentum sei und dass sie Burse melden würde.

Source: Twitter/Gilossal

Quelle: Twitter / Gilossal



DER ANGRIFF

Während das aufstrebende Model sprach, versuchte Dorrbecker, ihr Handy zu ziehen, also verteidigte sich Burse und schlug ihr auf die Stirn. Dorrbecker schrie und Burse sagte, dass sie sie wieder schlagen würde, wenn sie sie noch einmal berühren würde. Warnung: Die Video enthält starke Sprache.

Source: Twitter/Gilossal

Quelle: Twitter / Gilossal

'Versuchen Sie nicht, Ihre Hände auf jemanden zu legen und erwarten Sie, dass er herzlich reagiert, besonders wenn Sie vorher aggressiv waren und er ständig versuchte, die Situation zu lösen', sagte Burse erzählte Miami New Times.

Sie wurde festgenommen

Dorrbecker sagte der Polizei, dass sie versucht habe, Burses Telefon zu greifen, weil sie nicht aufgezeichnet werden wollte. Sie wurde als Hauptangreiferin identifiziert und mit einer einfachen Batterie aufgeladen, ein Vergehen in Florida.

Ein ähnlicher Vorfall

Paul Sheehan, ein 54-jähriger MBTA Commuter Rail-Mitarbeiter aus Dorchester, war gefangen auf Kamera schreit zwei Motorradfahrer an, die in seiner Nachbarschaft geparkt haben, weil sie verloren waren und versuchen, ihren Weg nach Hause zu finden.

Als das Paar ging, ging Sheehan Berichten zufolge mehrmals die Straße entlang und nannte sie „Tiere“ und andere explosive Worte. Der Mann wurde schließlich verhaftet und wegen ungeordneten Verhaltens angeklagt. Er wurde aufgrund persönlicher Anerkennung freigelassen und soll im Oktober wieder vor Gericht erscheinen.