Andere

Ashley Olsen

Getty Images

Getty Images

Inhalt

Vollständiger Name: Ashley Fuller Olsen
Geburtsdatum: 13. Juni 1986
Geburtsort: Sherman Oaks California, Vereinigte Staaten
Sternzeichen: Zwillinge
Höhe: 1,6 m
Beruf: Modedesigner
Berühmt als: Kinderstar Michelle Elizabeth Tanner in 'Full House'
Reinvermögen: 300 Millionen Dollar
Ehemalige: Matt Kaplan, Justin Bartha, Richard Sachs und George Condo
Sozialen Medien: Twitter, Wikipedia, IMDb
Getty Images

Getty Images



Wer ist Ashley Olsen?

Ashley Olsen ist Modedesignerin, Unternehmerin, Autorin und ehemalige amerikanische Schauspielerin. Sie ist Teil des Duos „Ashley & Mary-Kate“, das aus ihr und ihrer Zwillingsschwester besteht. Das Duo ist berühmt dafür, Michelle Tanner in der Hitserie 'Full House' zu spielen.

Ashley Fuller Olsen wurde am 13. Juni 1986 als Sohn des Hypothekenbankers David Olsen und des persönlichen Managers Jarnette Olsen in Sherman Oaks, Kalifornien, geboren. Sie hat einen älteren Bruder, Trent Olsen, und eine jüngere Schwester, Elizabeth Olsen, die auch Schauspielerin ist.

Frühen Lebensjahren:

Ashley Olsens Eltern ließen sich 1996 scheiden, als sie 10 Jahre alt war. Sie besuchte die Campbell Hall School in Kalifornien und machte 2004 ihren Abschluss. Ashley schrieb sich an der Gallatin School of Individualized Study der New York University ein, brach sie jedoch kurz danach ab.



Werdegang:

Ashley und ihr Zwilling begannen ihre Schauspielkarriere im Alter von neun Monaten in „Full House“, einer TV-Serie, die zwischen 1987 und 1995 ausgestrahlt wurde. 1993 gründeten die Zwillinge die DualStar Entertainment Group, eine Produktionsfirma, die lange produzierte Eine Reihe von TV-Filmen und Direct-to-Video-Veröffentlichungen mit beiden Schwestern.

Sie spielten in 'Passport to Paris' (1999), 'Our Lips Are Sealed' (2000), 'Winning London' (2001), 'Holiday in the Sun' (2001) und in der Fernsehserie 'So Little Time' ”(2001-2002). Sie spielten auch in 'Getting There' (2002), 'When in Rome' (2002), 'The Challenge' (2003) und hatten Cameo-Auftritte in 'Charlie's Angels: Full Throttle' (2003).

Der letzte Film, in dem Ashley mit ihrer Zwillingsschwester mitspielte, war „New York Minute“ (2004). Sie setzte ihre Schauspielkarriere unabhängig fort und trat in einigen Gaststars in Filmen und einem Musikvideo auf. 2007 und im Alter von 21 Jahren sagten Ashley Olsen und ihre Zwillingsschwester, wenn sie sich jemals wieder gemeinsam mit Filmen beschäftigen würden, wären sie Produzenten. Ashley trat jedoch 2009 in dem Film „The Jerk Theory“ und 2010 in dem Film „I'm Still Here“ auf.



Getty Images

Getty Images

Im März 2012 erklärten Ashley und Mary-Kate ihre Absicht, sich als Schauspielerinnen zurückzuziehen, um sich auf ihre Karriere in der Mode zu konzentrieren. Sie diskutierten ihren Wunsch, ein Geschäft als eines ihrer zukünftigen modebasierten Bestrebungen zu eröffnen, aber Ashley würde im Oktober 2013 einen weiteren Bildschirmauftritt haben, diesmal in einem Musikvideo für 'City of Angels' von Thirty Seconds to Mars.

Nach den Plänen für eine Ausgründung von „Full House“ namens „Fuller House“ lehnten die Zwillinge es ab, sich der Besetzung anzuschließen. Ashley sagte, sie würde sich nach 12 Jahren Abwesenheit von der Schauspielerei vor der Kamera nicht wohl fühlen. Trotz ihres kurzen Aufenthalts in der Schauspielerei gelang es Ashley, einige Auszeichnungen und mehrere Nominierungen zu gewinnen, normalerweise zusammen mit ihrer Schwester.

Getty Images

Getty Images

Scheinbar mit der Schauspielerei fertig, begannen Ashley und ihre Schwester ihre Modereise mit der Gründung von The Row. Die Idee für The Row begann 2005 als persönliches Projekt, als Ashley sich herausforderte, das perfekte T-Shirt zu kreieren. Sie testete das Design an einer Vielzahl von Frauen aller Körperformen und Altersgruppen, um eine „Gemeinsamkeit in Passform und Haltung“ zu finden.

Bis 2006 hatten Ashley und ihre Zwillingsschwester eine siebenteilige Kollektion kreiert, die das perfekte T-Shirt, ein Paar Baumwollsatin-Leggings und ein Kaschmir-Woll-Tankkleid enthielt. Sie verkauften die gesamte erste Kollektion an Barneys of New York. Das Duo gründete sein Couture-Label The Row sowie drei Einzelhandelskollektionen: Elizabeth und James, Olsenboye und StyleMint.

StyleMint expandierte nach Großbritannien und die Marke umfasst jetzt Konfektionshandtaschen, Sonnenbrillen und Schuhe. Ashley war 2011 Mitgestalterin einer Olsenboye-Geldbörse und spendete das Geld an Pennies From Heaven.

Getty Images

Getty Images

In Zusammenarbeit mit ihrer Schwester veröffentlichte sie 2013 auch eine Parfümlinie von Elizabeth und James. Seit 2016 hat The Row viele Erfolge in der Modewelt verzeichnet. Ashley und ihre Zwillingsschwester sind mit ihrer beeindruckenden Erfahrung in der Modebranche eine Stärke, mit der man rechnen muss.

Sie haben einige Preise gewonnen und mehr Anerkennung gefunden, während sie sich erfolgreich als Fashionistas etabliert haben. Im Oktober 2012 gewannen Ashley und Mary-Kate den WSJ Magazine Innovator of The Year Award. Ashley ist auch auf vielen bestgekleideten Listen erschienen.

Ashley ist Mitglied des Council of Fashion Designers of America (CFDA), einer gemeinnützigen Handelsvereinigung von über 450 bekannten amerikanischen Mode- und Accessoire-Designern. Ashley ist außerdem Co-Creative Director der italienischen Modeschuhmarke Superga.

    Getty Images

    Getty Images

    Persönliches Leben:

    Ashley Olsen hat Spaß gehabt Datingeine Reihe von Männern, vom Filmproduzenten Matt Kaplan bis zum Clubbesitzer Scott Sartianoan Justin Bartha, der am besten dafür bekannt ist, Doug Billings in 'The Hangover' und Riley in 'National Treasure' zu spielen. Der ehemalige 'Full House' -Star hat einen guten Ruf für Dating ältere Männer. David Schulte, Bennett Miller und Richard Sachs, der 28 Jahre älter ist als sie, sind einige ihrer älteren Exen.

    Ashley war auch Gegenstand einer angeblichen Romanze mit Johnny Depp, dem Star der „Fluch der Karibik“. Zuletzt datierte sie den bekannten Künstler George Condo, der 29 Jahre älter ist als sie. Im Gegensatz dazu gibt es ab 2018 Berichte dass sie mit Louis Eisner zusammen ist, einem Künstler, der zwei Jahre jünger ist als sie. Ashley soll eine bessere Tänzerin sein als Mary-Kate. Ashley liebt es auch einzukaufen, ins Kino zu gehen, Rockmusik zu hören und mit ihrer Schwester Cheerleading zu betreiben.

    Getty Images

    Getty Images

    Filme / Serien:

    Getty Images

    Getty Images

    Auszeichnungen & Erfolge:

    Ashley Olsen wurde sowohl von der Film- als auch von der Modebranche ausgezeichnet. Sie gewann viermal (1989, 1990, 1992 und 1994) den Young Artist Award und in zwei Jahren - 1996 und 1999 - den Kids 'Choice Award. Ashley wurde 2004 auch für einen Teen Choice Award nominiert.

    In der Modebranche wurde Ashley 2012 mit dem Innovator of the Year Award des WSJ Magazine und dem CFDA Womenswear Designer of the Year Award ausgezeichnet.

    Weitere Erfolge sind:

    • CFDA Accessories Designer des Jahres Award (2014 und 2018)
    • CFDA Womenswear Designer des Jahres Award (2015)

    Zitate:

    'Ich halte mich nicht für heiß, cool oder so, nur für einen Trottel.'

    'Bleiben Sie dem treu, was Sie glücklich macht, denn das führt immer zum besten Ergebnis.'

    Wissenswertes:

    • Ashley Olsen ist dänischer und norwegischer Abstammung
    • Ashley Olsen musste während der Dreharbeiten für die TV-Serie 'Full House' falsche Zähne tragen, da ihre ursprünglichen Zähne wie bei jedem Kind ausfielen
    • Ashley Olsen und ihre Schwester wurden im Alter von sechs Jahren die jüngsten Produzenten in der Geschichte
    • Ashley Olsen wurde auf Platz 61 der FHM-Liste 2003 der 100 sexiesten Frauen der Welt gewählt
    • Ashley Olsen und ihre Schwester wurden vor ihrem zehnten Lebensjahr die jüngsten selbstgemachten Millionäre in der amerikanischen Geschichte