Kompensation Für Das Tierkreiszeichen
Substability C Prominente

Finden Sie Die Kompatibilität Durch Zodiac -Zeichen Heraus

Entertainment

Alfred Enoch und was wir über sein Privatleben wissen

Alfred Enoch machte sich einen Namen, indem er in Blockbuster-TV-Shows und Filmen wie „Harry Potter“ mitspielte. Der Schauspieler hat hervorragende Arbeit geleistet, um sein Privatleben privat zu halten. Über sein Liebesleben ist jedoch wenig bekannt, z. B. wer die Frau von Alfred Enoch ist – oder ob er überhaupt eine hat.



Alfred wurde am 2. Dezember 1988 in Westminster, London, England, geboren. Sein Vater, William Russell Enoch, war ein englischer Schauspieler und seine Mutter, Etheline Margareth Lewis, war eine Ärztin aus Brasilien.



Wie sein Vater entschied sich Alfred für die Schauspielkarriere, mit einer seiner ersten Filmauftritte war 2001 die Rolle des Dean Thomas in „Harry Potter und der Stein der Weisen“.

  Alfred Enoch im The Young Vic in London, England am 25. Juli 2022 | Quelle: Getty Images

Alfred Enoch im The Young Vic in London, England am 25. Juli 2022 | Quelle: Getty Images

Er spielte in 7 der „Harry Potter“-Filme mit, darunter „Harry Potter und die Kammer des Schreckens“ (2002), „Harry Potter und der Gefangene von Askaban“ (2004) und „Harry Potter und der Feuerkelch“ (2005). .



Er spielte nicht nur in Filmen und Fernsehsendungen, sondern trat auch im Theater auf. 2012 spielte er den Philotus in „Timon von Athen“ und 2013 und 2014 im Theater „Donmar Warehouse“ in dem Stück „Titus Laritius in Coriolanus“ von William Shakespeare.

  Alfred Henoch bei"Matilda The Musical" at The Cambridge Theatre in London, England, on November 12, 2021 | Source: Getty Images

Alfred Enoch bei „Matilda The Musical“ im Cambridge Theatre in London, England, am 12. November 2021 | Quelle: Getty Images

HAT ALFRED ENOCH EINE FREUNDIN ODER FRAU?



Nach dem Ende der „Harry Potter“-Ära Alfreds Schauspielkarriere führte ihn zu einigen Rollen in TV-Shows, darunter 2014 in einer Folge von „Sherlock“. werfen, um zu spielen Wesley Gibbins in ABCs Drama „How to Get Away With Murder“ mit Viola Davis.

Die Show veränderte sein Leben; Er hatte das Vereinigte Königreich verlassen und kam in den Staat, ohne eine Ahnung zu haben, womit er es zu tun hatte. Im Jahr 2014 erwähnte Alfred während eines Interviews, dass er eine Hauptdarstellerin in seinem Leben hatte.

Als er nach seinem beeindruckenden amerikanischen Akzent in HTGAWM gefragt wurde, sagte er, dass seine Freundin ihn beim Üben außerhalb des Bildschirms unterstützt habe, um ihm beim Filmen zu helfen. Obwohl sie ihn unterstützte, vermisste sie seinen natürlichen britischen Akzent, da sie selbst Britin war.

2020, gemäß Dem Guardian zufolge verbrachte Alfred viel Zeit mit seiner Freundin, als das Paar zusammen in London unter Quarantäne stand. Nicht immer mit persönlichen Informationen, war das kleine Detail ein Hinweis darauf, dass ihre mysteriöse Beziehung immer noch gut lief.

ALFREDS BERÜHMTE ROLLEN

Alfred war erst zehn, als er in „Harry Potter“ auftrat und wollte zunächst nicht Vorsprechen . Die Vorsprechen fanden in seiner Schule statt, und er überlegte, nicht daran teilzunehmen, da ihm in dem mystischen Roman keine schwarze Figur einfiel.

Obwohl viele Alfred vielleicht aus „Harry Potter“ und HTGAWM kennen, war er auch im Theater erfahren und hatte vor seinem Filmdebüt in Theaterstücken mitgewirkt.

1999 hatte er die Rolle des Kit Webster in „The Ballad of Salomon Pavey“ und trat in „The Tempest“ und „The Seagull“ auf. Nach „Harry Potter“ ging Alfred zurück ins Theater und spielte in „Happy New“, „Timon of Athens“, „Antigone“, „Coriolanus“ und mehr mit.

HTGAWM lief sechs Staffeln lang, und Alfred war Teil von vier Staffeln und feierte in der sechsten Staffel ein Comeback, jedoch als neuer Charakter. Als er den Piloten in Philadelphia drehte, fragte er sich, ob die Show aufgenommen werden würde, und zum Glück für die Fans der Show überall tat es das.

Das Leben in Amerika während der Dreharbeiten für die Serie ermöglichte es Alfred, eine neue Perspektive außerhalb des Vereinigten Königreichs zu entwickeln, die sein Selbstbild prägte, als er nach Hause zurückkehrte. Er sagte :

„In die Staaten zu gehen, hat mich aus einem Kontext entfernt, in dem ich dieses Zugehörigkeitsgefühl hatte. Ich habe eine andere Perspektive gewonnen, die beeinflusst hat, wie ich mich selbst sehe, wenn ich nach Großbritannien zurückkehre. Ich würde mich nicht mehr wohl fühlen, in dieser glückseligen Ignoranz zu verharren.“

Alfreds Vater war auch Schauspieler, mit Nebenrollen in „The Man Who Never Was“ und Steve McQueens „The Great Escape“; Alfred erinnert sich, wie er seinen Vater in „Heinrich V.“ im Globe den König von Frankreich spielen sah.

Das Theater wurde ihm sehr wichtig, und er wurde anschließend Mitglied der Coram Shakespeare Schools Foundation, einer Wohltätigkeitsorganisation, die Schulen bei der Aufführung von Stücken in professionellen Theatern unterstützt – seine Art, Menschen wieder mit Shakespeares Werk zu verbinden und aufstrebende Schauspieler auszubilden.

Neben dem HTGAWM nahm Alfred an weiteren teil TV-Projekte wie „Broadchurch“ und „Mount Pleasant“. Danach spielte er Aeneas in „Troy: Fall of a City“ der BBC, Jamie McCain in „Trust Me“ und Raych Seldon in „Foundation“ von Apple TV+.

„Foundation“ wurde von David S. Goyer geschaffen, der die „Blade“- und „Dark Knight“-Trilogien geschrieben hat, und basiert auf dem Roman von Isaac Asimov.

Nach dem Untergang des Galaktischen Imperiums versuchte der Mathematiker Hari Seldon, gespielt von Jared Harris, die Menschheit zu retten; an Alfred, Goyer beschrieben Es ist ein Schachspiel, das seit Tausenden von Jahren gespielt wird. Alfred war geplagt, umfangreiches Material zu nehmen, und sagte, Goyer habe es „ungeheuer gut“ gemacht, es in eine epische Erzählung zu verwandeln.

HAT ALFRED WIRKLICH AJA NAOMI KING GEDACHT?

Im Jahr 2017 wurde Alfred gemunkelt Datierung Aja Naomi King, seine HTGAWM Besetzungskamerad; Fans der Show waren begeistert von dem Flüstern einer aufkeimenden Romanze, als Aja einen Strom von Bildern des Paares auf ihrer Instagram-Seite veröffentlichte.

Die Fotos zeigten, wie sie am Set verspielt waren, Gruppenbilder mit ihren Mitstreitern und in ihrer Freizeit unterwegs waren.

Die Schauspieler haben nie etwas bestätigt oder dementiert; Als Aja gebeten wurde, die Dating-Gerüchte anzusprechen, erlaubte sie den Leuten gerne, anzunehmen, dass sie Alfred „einen schönen Mann“ und sich selbst eine „reizende junge Dame“ nannte.

Die Hoffnungen auf eine Liebesgeschichte zwischen Alfred und Aja waren nur von kurzer Dauer – Aja heiratete Dan King, und 2021 bekamen sie ihr erstes Kind. Die beiden blieben jedoch gute Freunde; Aja hat mit Alfred einen Schnappschuss von ihr und ihren Eltern in London geteilt.