Andere

Schauspieler Peter Benson starb im Alter von 75 Jahren

Peter Benson, der berühmte britische Schauspieler, ist kürzlich im Alter von 75 Jahren nach kurzer Krankheit verstorben.

Benson holte am Donnerstag, dem 6. September 2018, seinen letzten Atemzug, aber die Einzelheiten seines Todes müssen noch bekannt gegeben werden.



Gemäß BBCBenson hatte eine lange und angesehene Karriere, wobei das Polizeidrama 'Heartbeat' seine berüchtigtste Arbeit war.

In der Show, die in den 1960er Jahren spielt, spielte Benson die Rolle von Bernie Scripps, einem Bestattungsunternehmer, der sich meistens in schreckliche Geldverdienungssysteme verwickelte.

Folgen Sie uns auf unserem Twitter-Account @amomama_usa um mehr zu lernen.



Diesen Beitrag auf Instagram ansehen

RIP Peter Benson. Er war ein britischer Schauspieler, der vor allem für seine Rolle als Bernie Scripps in der beliebten ITV-Fernsehserie Heartbeat bekannt war, einem Polizeidrama, das in den 1960er Jahren im fiktiven Yorkshire-Dorf Aidensfield spielt. Er hatte auch eine Reihe anderer Film- und Fernsehrollen, in denen er oft schwache oder schwankende Charaktere spielte. #peterbenson #rip

Ein Beitrag von geteilt Bamlett & Lunnys RIP-Service! (@ r.i.p.s) am 8. September 2018 um 14:18 Uhr PDT

SEINE GRÖSSTE ROLLE



Die Figur betrieb auch eine Garage in Aidensfield, einer fiktiven Stadt, in der diese Pläne stattfinden würden, normalerweise mit Hilfe von Claude Greengrass, gespielt von Bill Maynard, und Vernon Scripps, gespielt von Geoffrey Hughes.

Benson war ein Teil der Show, seit sie 1992 uraufgeführt wurde, und war dort, als sie 2010 endete und insgesamt 18 Spielzeiten dauerte. Aber neben 'Heartbeat' hatte der Schauspieler auch andere Auftritte.

Diesen Beitrag auf Instagram ansehen

Ich höre heute traurige Nachrichten von alten Heartbeat-Freunden. Der schöne Peter Benson ist im Alter von 75 Jahren verstorben. Er gesellt sich zu Geoffrey Hughes, der ebenfalls hier fotografiert wurde und 2012 im Alter von 68 Jahren starb. Ein absoluter Gentleman und eine Freude, mit ihm zu sprechen. Sehr vermisst. . . . . #heartbeat #itv #aidensfield #goathland #yorkshire #york #nymr #filming #perioddrama #television #tv #police #pandacar # 1960er #fordanglia #actors #onset #behindthescenes #fotooftheday #photography #vintage #retro #carsofinstagram #classic #retroford #news #police #northriding #filming #instagood #instaart

Ein Beitrag von geteilt Joseph Frederick-Thomas (@jintyman) am 6. September 2018 um 7:56 Uhr PDT

Ein Mann mit vielen Talenten

Der verstorbene 75-Jährige spielte in 'Blackadder' neben Rowan Atkinson als Henry VII sowie in 'Albion Market', der Seifenoper von ITV. Er trat auch in 'Casualty' auf, einem Krankenhausdrama.

Benson war nicht nur ein großartiger Schauspieler, er hatte eine unbestreitbare Fähigkeit, wenn es um Tanzen und Singen ging. Der Wunsch trug zu seinem Profil als versierter Theaterschauspieler bei.

DAS ALTE UND DAS NEUE

Bereits 1977 trat Benson mit Maynard in einer Produktion von 'Trinity Tales' auf der Bühne auf und spielte die Hauptrolle in BBCs Fernsehadaption von Shakespears 'Henry VI'.

Aber Benson war nicht der einzige Stern, der in den letzten Tagen verstorben ist. am Freitag, dem 7. September, Mac Miller, der Ex-Freund von Ariana Grande, ist gestorben im Alter von 26 Jahren.

Obwohl die Todesursache noch nicht bestätigt wurde, wird angenommen, dass der Rapper in seinem Haus in Studio City, Los Angeles, Kalifornien, einer Überdosis Drogen erlag.